Anzeige
Anzeige
News

Komplett elektrisch: XXL-Muldenkipper soll 240 Tonnen Last aufnehmen können

Der US-Baumaschinenhersteller Caterpillar hat mit dem 793 einen komplett elektrischen XXL-Muldenkipper vorgestellt, der vor allem in Steinbrüchen zum Einsatz kommen soll. Das Ungetüm kann 240 Tonnen Last aufnehmen.

1 Min.
Artikel merken
Anzeige
Anzeige
Elektro-Steinbruchmuldenkipper 793. (Foto: Caterpillar)

Die E-Mobilitätsoffensive kommt auch auf dem Bau und in Steinbrüchen sowie Minen an. In den vergangenen Monaten haben verschiedene Hersteller elektrische Großfahrzeuge vorgestellt.

Anzeige
Anzeige

E-Kipper erzeugt mehr Energie als er verbraucht

Der Muldenkipper Lynx etwa ist in einem schweizerischen Steinbruch tätig und transportiert bis zu 65 Tonnen Material. Dabei erzeugt er dank der Höhenunterschiede auf dem Gelände mehr Energie als er verbraucht.

Jetzt steigt auch der weltweit größte Baumaschinenhersteller Caterpillar ins E-Rennen ein. Vor potenziellen Kunden zeigte das Unternehmen den Prototypen seines geplanten elektrischen Steinbruchmuldenkipper 793 in Aktion.

Anzeige
Anzeige

Caterpillar wolle die Entwicklung von Batterie-Lkw vorantreiben, damit seine Kunden ihre Nachhaltigkeitsverpflichtungen erfüllen können, so der Konzern in einer Mitteilung. Die Branche erfahre durch die Energiewende einen transformativen Wandel.

XXL-Muldenkipper kommt „in naher Zukunft“

Wann der XXL-Muldenkipper auf den Markt kommt, ist noch unklar. In der Aussendung ist von „in naher Zukunft“ die Rede. Die ersten Daten sind jedenfalls beeindruckend.

Anzeige
Anzeige

Der E-Steinbruchmuldenkipper fuhr während der Live-Demonstration auf einem sieben Kilometer langen Kurs. Vollbeladen erreichte der Lkw eine Höchstgeschwindigkeit von 60 Kilometern pro Stunde.

Bergab Energie durch Rekuperation gewonnen

Jeweils einen Kilometer der Strecke ging es zudem eine Steigung von zehn Prozent nach oben – mit zwölf Kilometern pro Stunde – und wieder nach unten. Bei der Abfahrtsfahrt konnte der Steinbruchmuldenkipper Energie durch Rekuperation gewinnen.

Anzeige
Anzeige
Die 30 beeindruckendsten E‑Fahrzeuge der Welt Quelle: Alibaba

Nach dem Zyklus von sieben Kilometern, so Caterpillar, habe der Lkw noch genügend Energie gehabt, um weitere Runden zu fahren. Wie groß die Reichweite maximal sein kann, hat das Unternehmen nicht verraten.

Erneuerbare Energie in Steinbrüchen erzeugen

Um die Energiewende im Bereich von Steinbrüchen und Minen voranzutreiben, will Caterpillar seinen Kunden nicht nur Elektrofahrzeuge zur Verfügung stellen. Auch Solaranlagen, Windräder und Möglichkeiten zur Gewinnung von grünem Wasserstoff sollen geschaffen werden.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige