Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Elon Musk: Will er Teslas Vermögen in Bitcoin umwandeln?

Ein paar Tweets des Gründers heizen Spekulationen der Medienwelt an – und den Hype um die Kryptowährung. Der Kurs der Tesla-Aktie ging aus anderen Gründen durch die Decke.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Elon Musk macht mit seinen Tweets viel Furore. (Foto: dpa)

Elon Musk hat sich auf Twitter öffentlich Gedanken zum Bitcoin gemacht. Unter anderem erkundigte er sich beim Chef von Microstrategy, Michael Saylor, nach Möglichkeiten, das Firmenkapital von Tesla umzutauschen. Saylor hatte vorgeschlagen, den Aktionären des Autobauers damit einen Gefallen zu tun.

Anzeige
Anzeige

Musk fragte daraufhin nach, ob eine Transaktion in dieser Größenordnung – es geht angeblich um rund 100 Milliarden US-Dollar – überhaupt möglich sei. Daraufhin antwortete Saylor, er habe in den letzten Monaten 1,3 Milliarden in die Kryptowährung investiert. Er schlug Musk vor, ihn offline zu beraten.

Dem vorhergegangen war ein Meme Musks, in dem er suggeriert, die Verführungen der Währung würden ihn von seiner produktiven Arbeit abhalten. Medien rund um den Globus nahmen die Nachricht auf und spekulieren darüber, ob der Visionär das ernst gemeint haben kann.

Anzeige
Anzeige

Teslas Kurs explodiert weiter nach Aufnahme in den S&P-500-Index

Die Tesla-Aktie hat einen starken Anstieg im laufenden Jahre zu verzeichnen. Trotz vergleichsweise geringer Produktionszahlen ist der Autobauer nach seinem Aktienwert mehr Wert als General Motors, Ford, Toyota, Honda, Fiat Chrysler und Volkswagen zusammen. Zuletzt fuhr Tesla die Fertigung zweier Modelle herunter, es soll nicht genug Nachfrage bestehen.

Anzeige
Anzeige

Für einen Kurssprung sorgte die Aufnahme Teslas in den Index S&P 500, der die größten US-Aktiengesellschaften listet. Tesla konnte hier auf Anhieb den fünfthöchsten Wert verbuchen. Viele Banken sind in den Papieren des Index investiert, um sogenannte Index-Fonds anzubieten. Sie müssen gemäß ihrer Gewichtung Neueinsteiger im großen Stil dazukaufen, wodurch Teslas Höhenflug nach der Aufnahme zu erklären ist.

Insgesamt hat das Wertpapier seinen Kurs in diesem Jahr verachtfacht, vergangen Freitag war eine Tesla-Aktie rund 695 US-Dollar wert. Das macht Elon Musk mit einem geschätzten Vermögen von 167 Milliarden US-Dollar zum zweitreichsten Menschen der Welt.

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
2 Kommentare
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Odin

Der kann seinen mist in scheisse verwandeln ,wird ihm nicht helfen da Gott alles sieht und er seine Bestrafung erhält.

Antworten
Thomas Beekmann

Fieleicht atomkraftwerke bauen um bitcoins zu erzeugen die mann auf mars nich essen kann alles thc schöhnen tach noch

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige