Anzeige
Anzeige
Listicle

Diese Gadgets dürfen in keinem Büro oder Homeoffice fehlen

Stylisch, praktisch, smart: Schon für wenig Geld lassen sich Büros und das Homeoffice aufpeppen. Wir zeigen euch Büro- und Homeoffice-Gadgets, die das Arbeitsleben erleichtern und versüßen.

7 Min.
Artikel merken
Anzeige
Anzeige

Empfehlenswerte Office-Gadgets und Homeoffice-Gadgets im Überblick. (Foto: Twelve South)

Hinweis: Wir haben in diesem Artikel Provisions-Links verwendet und sie durch "*" gekennzeichnet. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhält t3n.de eine Provision.

Man muss nicht immer gleich den Innenarchitekten anrücken lassen, der das Arbeitsumfeld für viel Geld umgestaltet: Zum Aufpeppen des Büros oder auch des Homeoffice genügt es teilweise schon, wenn man sich das eine oder andere Gadget für wenige Euro zulegt.

Anzeige
Anzeige

Allein stylische Bildschirm-, Notebookständer oder andere kleine Hilfsmittel werten die Arbeitsumgebung massiv auf und sorgen für Ordnung auf dem Schreibtisch. Sogar bunte Motivationsposter können die Stimmung und Inspiration von Teams auf neue Höhen bringen und das Büro verschönern und einen moderneren Anstrich verleihen. Wir haben für euch einige interessante Office-Gadgets zusammengetragen, die zum Teil auch in kleine Büros oder Homeoffice-Ecken Platz finden.

Schicke und praktische Gadgets für euer Büro oder Homeoffice

The Room: Schalldichte Telefonzelle für Großraumbüros

Office-Gadgets: Die Telefonzelle von Room sorgt für Ruhe im Großraumbüro. (Foto: Room)

In Ruhe arbeiten und telefonieren: mit der Telefonkabine von Room. (Foto: Room)

Die „Telefonkabine“ The Room ist eine etwas teurere Anschaffung – aber eine, die sich für Unternehmen mit Großraumbüros lohnen dürfte. Denn Telefonate von den lieben Kollegen werden schnell zum Nervfaktor. Eine oder je nach Größe mehrere dieser Telefonzellen im Büro schaffen da Abhilfe. Das US-amerikanische Startup Room ist nur einer von mehreren Anbietern dieser Lösungen: The Room ist laut Hersteller klimatisiert, schalldicht und stromfähig. Preis: 3.995 Euro. Eine knapp 1.000 günstigere Alternative ist übrigens die Telefonbox des Berliner Unternehmens Mute Labs.

Anzeige
Anzeige

Auch fürs Homeoffice: Kleines Licht für besser ausgeleuchtete Videocalls

Damit ihr im (Home-)Office in Videocalls von euren Kolleg:innen besser gesehen werden könnt, hat Logitech ein kleines Licht im Angebot. Die Litra Glow ist eine kompakte LED-Leuchte mit einstellbarer Farbtemperatur und Helligkeit, die sich auch mit einem Notebook nutzen lässt. Für realistischere Hauttöne soll der Farbwiedergabeindex bei 93 von 100 liegen, die Farbtemperatur der LEDs lässt sich laut Logitech zwischen 2.700 bis 6.500 Kelvin regulieren, auch Helligkeit ist einstellbar und bietet bis 250 zu Lumen.

Die Bildschirmhalterung des Litra Glow ist höhenverstellbar und lässt sich zudem neigen und drehen. Das LED-Licht kann bei diesem Homeoffice-Gadget auch am Stativ befestig werden. Logitechs LED-Licht kann bei Bedarf auch per Akku mit Strom versorgt werden. Kostenpunkt: knapp 70 Euro*.

Anzeige
Anzeige

Mehr Ergonomie für den Arbeitsplatz: Schicke Ständer für Notebooks

Notebook-Ständer sind am Arbeitsplatz Gold wert. (Foto: Twelve South)

Notebook-Ständer sind am Arbeitsplatz Gold wert. (Foto: Twelve South)

Auf Augenhöhe mit dem Notebook: Mit einem Notebook-Ständer bekommt ihr ein wenig mehr Ergonomie auf euren Schreibtisch – vor allem in Kombination mit einem zweiten Display ist so ein Ständer Gold wert. Aber auch ohne weiteren Bildschirm zusammen mit Keyboard und Maus müsst ihr euren Kopf nicht nach unten richten, was zu Fehlhaltungen führen kann. Der Curve für Macbooks von Twelve South* ist nur eine von zahlreichen Lösungen für euren Schreibtisch. Ein weiterer weit verbreiteter Notebookständer, der M-Stand, stammt von Raindesign. Beide kosten jeweils um die 45 Euro*.

Der Macbook-Ständer von Raindesign. (Foto: Raindesign)

Ergonomischer Arbeitsplatz: Stehschreibtisch aus Karton oder Metall

Stehschreibtisch für wenig Geld: Dieser Karton-Aufsatz macht es möglich. (Foto;: Stehaufmaennchen.eu)

Stehschreibtisch für wenig Geld: Dieser Karton-Aufsatz macht es möglich. (Foto: Stehaufmaennchen.eu)

Abwechslung tut gut: Damit ihr nicht nur in sitzender Position arbeitet, sondern auch zwischendurch stehen könnt, ohne gleich viel Geld in einen Stehschreibtisch investieren zu müssen, helfen Schreibtischaufsätze.

Anzeige
Anzeige
Der Notebook-Ständer von Lavolta kann als Schreibtischerhöhung verwendet werden. (Foto: Lavolta)

Der Notebook-Ständer von Lavolta kann als Schreibtischerhöhung verwendet werden. (Foto: Lavolta)

Eine erschwingliche Lösung ist der Karton-Aufsatz der deutschen Firma Stehaufmännchen – Kostenpunkt: 45 Euro. Etwas flexibler einsetzbar ist der Notebookständer von Lavolta, dessen Höhe stufenlos verstellbar ist. Er kostet um die 30 Euro*. Tipp: Hier findet ihr noch mehr höhenverstellbare Schreibtischaufsätze in der Übersicht.

USB-Hub und Speicher in einem

Praktisches Homeoffice-Gadget: Satechi Multiport USB-C-Hub mit SSD. (Foto: Satechi)

Mit dem Büro-Gadget von Satechi könnt ihr nicht nur das Dongle-Life zelebrieren. Denn der USB-C-Hub hat nicht nur diverse Anschlüsse integriert, sondern das Gehäuse besitzt außerdem ein M.2-Interface. Damit ist der Dongle gleichzeitig auch ein Gehäuse für eine M.2-SSD (Größen 2230, 2242, 2260, 2280; nicht kompatibel mit einer NVMe.) für Datenraten von bis zu fünf Gigabyte pro Sekunde, sofern der nicht im Lieferumfang enthaltene Speicher es hergibt. Im USB-C-Hub stecken zudem zwei USB-A 3.1-, ein USB-C- mit Power-Delivery (PD) und ein 4K-HDMI-Port. Der Hub, der in den Farben Grau und Schwarz angeboten wird, ist nicht günstig: Satechi verlangt dafür knapp 90 Euro* – exklusive einer SSD.

iPhone als Smart-Display für Schreib- oder Nachttisch

Belkins BoostCharge Pro macht euer iPhone zum Smartdisplay für den Schreibtisch. (Bild: Belkin)

Seit iOS 17 könnt ihr alle kompatiblen iPhones mit der Standby-Funktion zum Smartdisplay machen. Damit erhalten Apples Smartphones auch während des Ladens einen gewissen Nutzen.  Das volle Funktionsspektrum des Features kommt auf den 2022er und 2023er Pro-Modellen zum Tragen. Erforderlich ist ein entsprechendes Magsafe-Ladedock, auf das ein iPhone im Querformat positioniert werden kann.

Anzeige
Anzeige

Belkins BoostCharge Pro ist eines der unterstützen Gadgets, das nicht nur iPhones laden, sondern gleichzeitig auch noch eine Apple-Watch mit Strom versorgen kann. Kostenpunkt knapp 130 Euro*. Eine interessante Alternative – auch für unterwegs – ist etwa Ankers Anker 3-in-1 Cube, der jedoch genau so teuer* ist. 

Motivierende Poster fürs Büro oder die Homeoffice-Ecke

So sehen die Poster von Startup-Vitamins aus. (Foto: t3n.de)

So sehen die Poster von Startup-Vitamins aus. (Foto: t3n)

Sie sehen stylish aus, regen zum Nachdenken an und erfreuen sich auch in den t3n-Redaktionsräumen großer Beliebtheit: Mit dem Shop für motivierende Poster hat Startup Vitamins einen Nerv getroffen. Ob „Less meetings, more doing!“ oder einfach nur „Bullshit Free Zone“ – im bunten Sortiment findet sich zu fast jedem berühmten Zitat aus der Tech-Szene ein passendes Dekostück für die Bürowand. Ergänzt wird das Angebot durch Merchandise in Form von Tassen, Aufklebern oder T-Shirts. Preis für ein Poster: ab 18 Euro.

Büro-Gadget: Aktives Stehen dank Wackelbrett

Stehend arbeiten und zusätzlich aktiv bleiben: Das geht mit dem Wackelbrett von Fluidstance. (Foto: Fluidstance)

Auch wer im Stehen arbeitet, fördert einer neuen Studie zufolge nicht per se die eigene Gesundheit. (Foto: Fluidstance)

Das Wackelbrett von Fluidstance soll die Gesundheit der Mitarbeiter fördern. Hintergrund ist, dass 86 Prozent aller US-Amerikaner mehr als 7,7 Stunden pro Tag sitzen, was sich negativ auf Rücken und das Herz-Kreislauf-System auswirkt. Mithilfe des Wackelbretts könne man auch dann in Bewegung bleiben, wenn man steht. Preis: ab etwa 260 Euro*.

Anzeige
Anzeige

Schlaues Büro-Gadget: Besser Lüften mit smarter Wetterstation

Die Funkwetterstation von Netatmo wertet Luftdaten in Echtzeit aus und veranschaulicht sie in einer App. (Foto: Netatmo)

Gadget für Büro und Homeoffice: Die Funkwetterstation von Netatmo wertet Luftdaten in Echtzeit aus und veranschaulicht sie in einer App. (Foto: Netatmo)

Ist die Luft im Büro zum Schneiden, geht auch die Konzentration in den Keller. Für mehr Kontrolle bei der Frischluftzufuhr hilft die Wetterstation von Netatmo. Die aus Aluminium gefertigte Basisstation erstellt mithilfe diverser Sensoren einen Luftqualitätsindex und teilt euch per App mit, wann am besten gelüftet werden kann. Preis: ab 150 Euro*.

Büro-Gagdet für mehr Steckplätze: USB-Steckdosen-Erweiterung für den Arbeitsplatz

Office-Gadget für mehr Power: Mit dieser Steckdose erweitert ihr euren Schreibtisch um vier USB-Ladestationen. (Foto: Simpeak)

Leicht erreichbare Steckdosen zum Aufladen von Smartphones und anderen Gadgets sind immer willkommen. Eine praktische Lösung ist beispielsweise die  USB-Steckdose von Simpeak. Die USB-Ladestation lässt sich mit nur wenigen Handgriffen in jedes beliebige Möbelstück – etwa den Schreibtisch – einbauen. Preis: ab knapp 30 Euro*.

Mehr Kontrolle über die Kabelsituation am Schreibtisch

Klein aber smart: Magnetische Kabelbezwinger. (Foto: Baseus)

Klein, aber smart: magnetische Kabelbezwinger. (Foto: Baseus)

Mehr Ordnung in Büro und Homeoffice: Eine Lösung gegen Kabelsalat und die Suche nach unter dem Schreibtisch verloren gegangenen Kabeln sind die magnetischen Kabelhalter von Baseus. An den Schreibtisch geheftet und die Kabel in die magnetischen Clips eingehängt, sind Lade- oder Display-Kabel immer griffbereit. Kostenpunkt: 12,95 Euro*.

Anzeige
Anzeige

Wohin mit den Kopfhörern am Schreibtisch?

Solche Kopfhörer-Haken können eine Prise mehr Ordnung auf den Schreibtisch bringen . (Bild: Elevation Labs)

Solche Kopfhörer-Haken können eine Prise mehr Ordnung auf den Schreibtisch bringen – egal, ob Office oder Homeoffice. (Foto: Elevation Labs)

Wohin mit den Kopfhörern oder dem Headset, wenn es gerade nicht in Benutzung und auf dem Schreibtisch kein Platz ist? Der Halter The Anchor von The Elevation Lab wäre eine Lösung. Die Halterung lässt sich unter dem Schreibtisch anbringen und kann bis zu zwei Headsets unterbringen. Preis: knapp 15 Euro*. Wer es günstiger und rustikaler mag, kann sich auch mit einer Leimzwinge behelfen, die mit nur fünf Euro* zu Buche schlägt, aber nur einen Kopfhörer tragen kann. Einige Mitarbeiter von Youtuber MKBHD schwören drauf.

Für Büro und Homeoffice: iPad-Halter für jede Arbeitssituation

Das iPad ideal auf dem Schreitisch positioniert – der Lamicall-Ständer hilft dabei. (Bild: Lamicall)

Das iPad ideal auf dem Schreitisch positioniert – der Lamicall-Ständer hilft dabei. (Foto: Lamicall)

iPads sind seit den iOS-Funktionen Sidecar und Universal-Control einfacher und variabler denn je als Zweitdisplay einsetzbar. Damit es stets in der idealen Position neben dem Mac oder Macbook stehen kann, hilft ein iPad-Ständer. Der Standfuß von Lamicall besteht aus robustem und leichtem Aluminium und lässt sich in jeder beliebigen Position aufstellen. Damit das iPad nicht zerkratzen kann, besitzt die Auflagefläche eine Gummierung. Selbst das große iPad 12.9 lässt sich laut Hersteller darauf abstellen. Kostenpunkt: um die 15 Euro*.

Button für die Zeiterfassung

Zeiterfassung ist lästig, als Freiberufler oder Agenturen mit mehreren Kunden aber durchaus notwendig. Eine recht benutzerfreundliche Lösung scheint Timebuzzer des gleichnamigen Startups aus Kassel zu sein. Durch das Drehen des Button lassen sich laut Hersteller Auftraggeber und Aufgaben auswählen, die zeitlich erfasst werden sollen. Drückt ihr dann ein weiteres Mal auf den Buzzer, läuft die Zeit – am Ende der Arbeitsphase stoppt ihr die Zeiterfassung auf die gleiche Weise. Preis: ab 60 Euro.

Anzeige
Anzeige

Knautschiges Wurfmikro bringt mehr Leben und Ordnung ins Meeting

Catchbox Wurfmikro. (Bild: Catchbox)

Catchbox Wurfmikro. (Foto: Catchbox)

Meetings und Team-Konferenzen können trubelig und chaotisch sein, wenn jeder Kollege und jede Kollegin ungeordnet seine oder ihre Meinung mitteilen will. Hier kann das Wurfmikro Catchbox helfen: Nur die Person, die das Wurfmikrofon auffängt, ist an der Reihe. Der Stoffwürfel ist in diversen Farben erhältlich und lässt sich sogar mit dem Firmenlogo bedrucken. Preis: ab 500 Euro.

Artikel aktualisiert am 21. März 2024.

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige