Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Gamestop und Co.: Robinhood nimmt Handelsbeschränkungen für Meme-Stocks zurück

Der Online-Broker Robinhood war wegen seiner Handelsbeschränkungen für Kleinaktien, darunter Gamestop und AMC unter harsche Kritik geraten. Jetzt hat Robinhood alle Beschränkungen aufgehoben.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Robinhood wieder frei nutzbar. (Bild: OpturaDesign / Shutterstock.com)

 
 
 
 

Am Donnerstag vergangener Woche hatten der Online-Broker Robinhood und einige seiner Wettbewerber drastische Handelsbeschränkungen für Aktien in Kraft gesetzt. Für manche Papiere, darunter Gamestop, hatte unter anderem Robinhood den Handel komplett ausgesetzt.

Handelsbeschränkungen rufen vielerorts Kritik hervor

Anzeige
Anzeige

Das hatte zu einem Aufschrei innerhalb der Nutzerschaft der App geführt und neben prominenten Politikern auch Justizorgane wie den texanischen Generalstaatsanwalt auf den Plan gerufen.

In einem Clubhouse-Chat hatte Robinhood-Chef Vlad Tenov im Gespräch mit Elon Musk vor einigen Tagen etwas zu den Hintergründen der Handelssperre erzählt. Diese Geschichte hat das Potenzial, Justizorgane zu beschäftigen. Im Raum steht der Verdacht, dass eine Clearingstelle eine völlig überzogene Sicherheitsforderung gestellt haben könnte, um einen bestimmten Erfolg, mutmaßlich die Handelsbeschränkungen, zu erzielen. Tenov bemühte sich im Gespräch indes, diesen Eindruck zu zerstreuen. Pikantes Detail: Robinhood arbeitet mit der Clearingstelle von Citadel, einem der größten Hedgefonds des Landes zusammen.

Anzeige
Anzeige

Robinhood hebt alle Beschränkungen auf – zu spät?

Am Freitag nun gab Robinhood bekannt, sämtliche Beschränkungen im Aktienhandel aufgehoben zu haben. Zuletzt war der Kauf von Gamestop-Aktien weiterhin auf 500, der Kauf von AMC-Aktien auf 5.500 begrenzt worden. Ab sofort sind Käufe wieder unbegrenzt möglich.

Anzeige
Anzeige

Inwieweit das jetzt noch von Interesse ist, ist fraglich. Denn sowohl Gamestop wie AMC haben ihren Höhenflug inzwischen hinter sich und bewegen sich in schnellem Tempo dem Niveau vor der Kursrallye zu. Im Nachgang wird sicherlich juristisch aufzuarbeiten sein, ob die schnellen Kursverluste auch eingetreten wären, wenn der Handel nicht begrenzt worden wäre.

Robinhood ist jedenfalls zunächst unbeschadet aus der Aktion gegangen. Allein am Freitag wurde die App mehr als 600.000-mal heruntergeladen. Das übersteigt den bisherigen Rekord aus dem vergangenen März um mehr als das Vierfache.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige