Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Virtual Reality im Auto: Holoride kommt nach Deutschland

VR-Entertainment, das mit den Bewegungsdaten des Autos arbeitet, soll den Audi zum „mobilen Erlebnispark“ machen. Die Plattform startet heute in Deutschland mit einem Pioneers‘-Paket.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Diese Illustration zeigt nicht die aktuelle Qualität von Holoride – noch nicht. (Illustration: Audi/Holoride

Statt bei längeren Autofahrten gelangweilt aus dem Fenster zu schauen, einfach eine VR-Brille aufsetzen und plötzlich bewegt man sich durch Fantasiewelten und erlebt spannende Abenteuer. Diese Vision will die Audi-Ausgründung wahr machen und hat dazu eine Zusammenarbeit mit dem ehemaligen Mutterkonzern begonnen. Sie mündet nun in greifbaren Produkten.

Anzeige
Anzeige

Ab Mitte November liefert das Unternehmen ein „Pioneers‘ Pack“ aus, das Mitfahrern erlaubt, in das „Motoverse“ einzutauchen. Audi spricht von einer Neudefinition des In-Car-Entertainments.

Holoride: VR-Erlebnispark auf dem Rücksitz

In einem Werbevideo zeigt Holoride die Zusammenarbeit aus Echtzeit-Fahrdaten und VR-Inhalten. Eine junge Frau schaut gelangweilt aus dem Fenster eines E-Tron, setzt sich dann die VR-Brille auf und plötzlich scheint sich das Fahrzeug durch eine bunte Bonbon-Welt zu bewegen.

Anzeige
Anzeige

Das Auto hält an einem Zebrastreifen, und auch in der VR-Umgebung stoppt die Fahrt. Comic-Küken überqueren die Straße. Mit dem Controller kann die Frau die Küken abschießen und sie verwandeln sich in Skelette. Holoride verspricht, dass jede Kurve, jede Beschleunigung, jedes Abbremsen das Erlebnis in der virtuellen Welt beeinflusst. Dadurch wird zudem die Gefahr von Motion Sickness, also Übelkeit durch Reisekrankheit erheblich reduziert.

Diese Audis sind Holoride-kompatibel

Die Holoride-Integration funktioniert nur mit Audi-Modellen, die das Infotainment-Toolkit MIB 3 und den neusten Software-Cluster aufgespielt haben. Das betrifft A4, A5, A6, A7, A8, Q5, Q7, Q8 und alle E-Tron-Modelle.

Anzeige
Anzeige

Ob das eigene Auto kompatibel ist, lässt sich mit einem Blick in den My-Audi-Account überprüfen. Wenn in den Account-Einstellungen unter „Services“ Holoride aufgeführt ist, liegen die Voraussetzungen vor.

Audi Virtual Reality

Audi hat einiges möglich gemacht, damit Holoride richtig funktionieren kann. (Grafik: Audi)

Starterpack mit HTC Vive Flow für 700 Euro

Ab dem 2. November 2022 verkauft Holoride das Pioneers‘ Pack im Webshop. Darin steckt die mobile VR-Brille HTC Vive Flow, ein Gamepad von 8BitDo und ein „Safety Strap“, der am Gurt befestigt wird. Er soll für zusätzliche Fahrsicherheit sorgen. Zudem packt Holoride ein Jahresabo des Dienstes mit dazu. 699 Euro kostet das Gesamtpaket.

Anzeige
Anzeige

Nach einem Jahr: Holoride kostet 20 Euro im Monat

Nach dem Gratis-Jahr berechnet das Unternehmen zudem eine monatliche Pauschale von 19,99 Euro. Wer jährlich bezahlt, liegt bei umgerechnet 14,99 Euro pro Monat. Holoride verspricht im Gegenzug einen „ständig wachsenden Katalog an weiteren Spielen und Apps“. Dabei soll auch pädagogische Unterhaltung – Edutainment – einen Schwerpunkt bilden.

Gute Spiele und Smartphone-Mirror

Um zu zeigen, wie sorgfältig man die Spiele entwickeln lässt, veröffentlicht die Plattform zeitgleich das Spiel „Cloudbreakers: Leaving Heaven“ von Schell Games. Das Studio hat bereits „Among Us“ für VR realisiert. Für die Story und das Spieleuniversum holte man zudem erfahrene Hollywood-Autoren an Bord.

Wem die noch magere Auswahl nicht reicht, der kann sich den Inhalt des eigenen Smartphones in die VR-Brille spiegeln oder den integrierten Browser verwenden.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige