Anzeige
Anzeige
Listicle
Artikel merken

In Instagram versteckt: Diese geheimen Easter-Eggs und Funktionen solltet ihr kennen

Die Social-Media-Plattform Instagram wird von Millionen Nutzer:innen tagtäglich besucht. Dennoch gibt es einige geheime Funktionen und Easter-Eggs, die ihr womöglich bis jetzt nicht kennt.

Von Marvin Fuhrmann
2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Instagram bietet einige Easter-Eggs und versteckte Funktionen. (Foto: Primakov / Shutterstock)

Instagram ist seit 2010 zu einem festen Bestandteil der Social-Media-Landschaft geworden. Die Plattform bietet zahlreiche Möglichkeiten, um sich mit Bildern und Videos kreativ auszutoben.

Anzeige
Anzeige

Hinter den offensichtlichen Funktionen finden sich aber noch einige Geheimnisse und Easter-Eggs, die wir euch nicht vorenthalten wollen.

„Ooga Booga“-Bug auf Instagram

Der sogenannte „Ooga Booga“-Bug macht regelmäßig auf Instagram selbst und in diversen Foren wie Reddit die Runde. Dabei handelt es sich um unbeabsichtigte Übersetzungen. Wenn Kommentare wie „Ooga Booga“ oder „Looma dooba“ unter Beiträgen stehen, können diese – trotz der offenbar erfundenen Sprache – übersetzt werden.

Anzeige
Anzeige

Die Übersetzungen lauten dann etwa „Ich will nicht mehr Single sein“. Andere Wortkombinationen fördern anzügliche oder gar rassistische Sätze zutage.

Anzeige
Anzeige

Der Fehler könnte mit der Übersetzung an sich zusammenhängen. Ähnliche Ergebnisse bringt nämlich auch der Google-Übersetzer hervor, wie Buzzfeed berichtet. Dabei erkennt das System die vermeintliche Sprache als Somalisch und versucht, sie zu übersetzen.

Da sich die Übersetzung aber auch häufig ändert, wenn man mit derselben Eingabe einen zweiten Versuch startet, handelt es sich wohl wirklich um einen Bug.

Anzeige
Anzeige

Verstecktes Minispiel in Instagram

Auf Instagram gibt es neuerdings ein verstecktes Mini-Game, das euch die Langeweile vertreibt. Ausgangspunkt sind eure Chats, über die ihr ein einzelnes Emoji an einen Kontakt schickt.

Tippt ihr auf das Emoji, könnt ihr ein an Pong erinnerndes Game starten, bei dem ihr das Emoji als Spielball über euer Display treibt.

In der Instagram-App kannst du dir die Zeit jetzt auch mit einem Game vertreiben. (Screenshot: Instagram/t3n)

Threads-Ankündigung in der Suchleiste

Seit Mitte Dezember 2023 ist Threads auch hierzulande verfügbar. Die Kurznachrichtenplattform soll X Konkurrenz machen. Eine Release-Ankündigung samt Easter-Egg lässt sich auch heute noch in Instagram aufrufen.

Anzeige
Anzeige

Gebt dafür einfach in die Suchleiste von Instagram „Threads“ ein. Neben dem Begriff taucht nun ein kleines, rotes Ticketsymbol auf. Tippt darauf, um eine große Einladung auf eurem Smartphone-Display zu sehen.

Die Instagram-Suche beinhaltet ein Threads-Easter-Egg. (Screenshot: Instagram/t3n)

Chat-Hintergründe ganz einfach anpassen

Wollt ihr jeden Instagram-Chat ein wenig personalisieren? Das geht ganz einfach: Mit verschiedenen Hintergründen könnt ihr jedem Kontakt eine eigene Optik zuweisen.

Um die Hintergründe in einem Chat festzulegen, öffnet ihr den entsprechenden Chat und tippt auf den Namen des Kontakts am oberen Bildschirmrand. Tippt anschließend auf „Design“. Ihr seht dann eine lange Liste mit Chat-Hintergründen. Diese reichen von einfachen Farbverläufen bis zu Event-Hintergründen zu neuen Filmen, Serien und Musikalben.

Anzeige
Anzeige

Einige Hintergründe – wie hier zu Dune 2 – sind nur temporär verfügbar. (Screenshot: Instagram/t3n)

Ein verlorenes Easter-Egg zum Instagram-Geburtstag

Leider gibt es auch ein Easter-Egg, das heute nicht mehr funktioniert. Schade, denn darüber war das Instagram-Logo anpassbar.

Diese Option gab es im Rahmen des zehnten Geburtstages der Social-Media-Plattform. In den Einstellungen konntet ihr die Menüseite nach unten ziehen und so eine versteckte Übersicht öffnen.

Anzeige
Anzeige

In dieser gab es die klassischen, aber auch neue Logos für Instagram zur Auswahl. Allerdings gab es die Aktion nur für einen Monat. Mittlerweile ist das Menü nicht mehr verfügbar. Denkbar wäre allerdings, dass es zu einem weiteren Jubiläum zurückkehrt.

Die Social-Media-Evolution (Foto: Billion Photos/Shutterstock) Quelle:
Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige