Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Den Mars in 3D erkunden: Nasa bringt euch ganz nah an Mars-Rover Perseverance

Zumindest virtuell bringt euch die Nasa jetzt ganz nah an den Mars-Rover Perseverance heran. Dazu hat die US-Raumfahrtbehörde eine interaktive 3D-Website entwickelt.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
Der Mars-Rover Perseverance in 3D. (Screenshot: NASA/JPL-Caltech)

„Für Menschen ist es manchmal schwierig, den Standort und die Entfernung von Bildern vom Mars zu erfassen. Es ist nicht wie hier auf der Erde, wo man sich anhand von Bäumen und Gebäuden orientieren kann“, erklärt Parker Abercrombie von der Nasa die Idee hinter der neuen Website namens Explore with Perseverance. Das Tool bildet aktuelle und frühere Positionen des Perseverance-Rovers in 3D nach.

Anzeige
Anzeige

Mit der Maus könnt ihr die Kamera bewegen. Klickt ihr irgendwo in die Landschaft, dann seht ihr am linken Bildrand, welche Fotos Perseverance von diesem Abschnitt des Mars geschossen hat. Auf der rechten Seite des Screens wiederum könnt ihr verschiedene frühere Positionen des Mars-Rovers auswählen und euch dorthin versetzen lassen.

Den Rover selbst bewegen könnt ihr zwar nicht, aber das Ganze ist auch nicht als Spiel, sondern eher als Verständnishilfe gedacht. Die Website soll regelmäßig geupdatet werden, um neue Bilder vom Mars über die 3D-Ansicht verfügbar zu machen. „Es ist die beste verfügbare Rekonstruktion des Aussehens des Mars“, so Abercrombie.

Anzeige
Anzeige

Nasa veröffentlicht aktuelle Positionskarte

Neben der 3D-Website hat die Nasa auch eine Online-Karte nach Vorbild von Google Maps veröffentlicht, auf der ihr die jeweils aktuelle Position von Perseverance und dessen Begleithelikopter Ingenuity sehen könnt. Die Landschaftsfotos wurden von dem Mars Reconnaissance Orbiter (MRO) aufgenommen. Der hat den Mars bereits 2006 erreicht. MRO umrundet seitdem den Mars und nimmt unter anderem hochauflösende Fotos der Planetenoberfläche auf. Außerdem dient das Raumfahrzeug dazu, Klimadaten zu sammeln und Hinweise auf das Vorhandensein von Wasser zu erfassen.

Anzeige
Anzeige

Neben Perseverance befindet sich seit 2012 auch bereits der Curiosity-Rover der Nasa auf dem Mars. Im Mai 2021 landete dann auch der chinesische Mars-Rover Zhurong auf dem roten Planeten. Im nächsten Jahr sollen die drei noch aktiven Erkundungsfahrzeuge dann noch Besuch von dem Rover Rosalind Franklin erhalten. Der soll im Rahmen einer gemeinsamen Operation der europäischen Weltraumbehörde ESA und dem staatlichen russischen Raumfahrtunternehmen Roscosmos auf den Mars gebracht werden.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige