Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Meta öffnet den Zugang zu seiner sozialen VR-Plattform Horizon Worlds

Meta bringt seine soziale VR-Plattform Horizon Worlds an den Start. Seit Donnerstag können Personen in den USA und Kanada, die mindestens 18 Jahre alt sind, die kostenlose App nutzen.

Von Hannah Klaiber
2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
Horizon Worlds auf Facebook. (Bild: Meta)

Horizon Worlds ist der erste Versuch von Meta, der Metaversum-Vision ihres CEO Mark Zuckerberg näher zu kommen. Es handelt sich um eine weitläufige Multiplayer-Plattform, die Roblox und die Oasis-VR-Welt aus Ready Player One miteinander verbindet. Roblox ist eine Online-Spieleplattform, auf der Nutzer eigene Computerspiele erschaffen und mit anderen Nutzern spielen können. Horizon Worlds ermöglicht es den Usern, mit bis zu 20 Personen gleichzeitig in einem virtuellen Raum zu spielen und zu interagieren. Um Horizon Worlds, an dem seit zwei Jahren gearbeitet wird, nutzen zu können, bedarf es eines Facebook-Kontos.

Tausende Beta-Tester waren am Projekt beteiligt

Anzeige
Anzeige

Horizon Worlds hat sich von einer Minecraft-ähnlichen Umgebung zum Bauen von Spielen zu einer sozialen Plattform entwickelt. Tausende von Beta-Testern haben darin bereits Comedy-Shows, Filmabende und Meditationssitzungen veranstaltet.

Zum Start in den USA und Kanada begrüßten Meta-Mitarbeiter ausgewählte User bei einer Vorstellung von Horizon Worlds auf der sogenannten Plaza – einem zentralen Treffpunkt, an dem die von den Benutzern erstellten Welten und Spiele vorgestellt werden. Über einen Horizon-Bauwerkzeugkasten ist es möglich, eigene Welten und Gegenstände von Grund auf neu zu erstellen.

Anzeige
Anzeige

Jeder Benutzer hat die Möglichkeit, über einen Code, den Meta „Script Blocks“ nennt, Regeln und Funktionsweisen festzulegen, mit denen komplexe Interaktionen stattfinden können – etwa eine Rangliste, die automatisch aktualisiert wird, wenn ein Spiel beendet ist. Im Moment erfolgt die Programmierung der Skriptblöcke noch vollständig in der VR, aber Meta plant, sie später auch von einem Desktop-Computer aus erstellen zu lassen.

Anzeige
Anzeige

Menschliche Guides helfen neuen Benutzern

Ein zentrales Thema in Horizon Worlds ist der Sicherheitsaspekt. Anfang Dezember berichtete eine Beta-Testerin in der offiziellen Horizon-Gruppe auf Facebook, dass ihr Avatar von einem Fremden begrapscht worden sei.

Meta-Mitarbeiter Vivek Sharma bezeichnete den Vorfall gegenüber dem Technikportal The Verge als „absolut bedauerlich“ und teilte mit, dass Meta nach der Überprüfung des Vorfalls festgestellt habe, dass die Beta-Testerin die in Horizon Worlds eingebauten Sicherheitsfunktionen nicht genutzt habe. Dazu gehört auch die Möglichkeit, Personen von der Interaktion auszuschließen. Helfen beim gemeinsamen Miteinander sollen von Meta geschulte Power-User, die als menschlichen Guides neue Benutzer begrüßen.

Anzeige
Anzeige

Noch gibt es keine Möglichkeit, in Horizon Worlds Geld zu verdienen – weder als Spieleersteller, noch als Guide oder Spieler. Meta arbeitet allerdings an der Monetarisierung des Projekts.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige