Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

N26 startet Kryptohandel in Deutschland und anderen Ländern

Bitcoin, Ether und andere Kryptowährungen per Banking-App handeln: Das ermöglicht N26 nun auch Kund:innen in Deutschland. Damit will die Smartphonebank vor allem Neulingen den Einstieg in Kryptoanlagen erleichtern.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
N26 rollt den Kryptohandel per Banking-App aus. (Foto: N26)

Die Smartphonebank N26 bietet den Handel mit Kryptowährungen ab heute auch für Nutzende aus Deutschland, der Schweiz, Belgien, Portugal und Irland an. Bereits ab Oktober konnten Kund:innen aus Österreich den Service nutzen, um Bitcoin, Ether und 180 andere Coins zu handeln.

Anzeige
Anzeige

Der Handel und die Verwahrung der Krypto-Token läuft über das österreichische Fintech Bitpanda. Der Service soll in den kommenden Wochen schrittweise in der Banking-App ausgerollt werden. Handeln können dann N26-Kund:innen mit überprüfter Identität und Teilnahmeberechtigung, so das Unternehmen.

Der gewünschte Betrag für die Anlage in Kryptowährungen wird den Nutzenden direkt von ihrem Bankguthaben abgezogen. Ihr Kryptoportfolio sollen die Kund:innen dann in der Banking-App im Blick haben. N26 verspricht unmittelbare Transaktionen, sodass durch den Verkauf von Token das Fiatgeld direkt wieder auf dem Hauptkonto verfügbar sein soll.

Anzeige
Anzeige

Die österreichische Kryptobörse Bitpanda führt den Handel durch und übernimmt die Verwahrung der Coins. Pro Bitcoin-Trade zahlen Nutzende 1,5 Prozent Gebühren, bei allen anderen Kryptowährungen 2,5 Prozent.

Welche Coins die N26-Kund:innen kaufen können, hänge von Bitpanda ab, sagt Gilles BianRosa, Chief Product Owner bei N26. Die bereits verfügbaren 180 Token seien beliebt und häufig gehandelt. Das Fintech wolle das Angebot aber noch weiter ausbauen. „Bitpanda bewertet unter anderem die Vertrauenswürdigkeit der Coins“, sagt er.

Anzeige
Anzeige

Kryptoneulinge gewinnen

Mit der Integration des Kryptohandels richtet sich die Neobank laut CPO Gilles BianRosa vor allem an Menschen, die zum ersten Mal in Kryptowährungen investieren. Die Einrichtung einer eigenen Wallet fällt bei N26 Krypto weg. Dafür wird es laut BianRosa aber auch keine Möglichkeit geben, die gekauften Token in andere Wallets zu verschieben.

Ein geschlossenes Handelssystem, das auf erfahrene Kryptoanleger:innen abschreckend wirkt. Denn die Verwahrung der eigenen Coins einem Unternehmen als zentralem Anbieter zu überlassen, ist nicht im Sinn des dezentralen und selbstverantwortlichen Grundgedankens der Kryptoszene. Im Gegenteil machen sich die Anlegenden von dem Anbieter abhängig.

Anzeige
Anzeige
N26 startet mit Krypto-Angebot in Österreich. (Bild: N26)

N26 startete das Kryptoangebot in Österreich. (Bild: N26)

N26 ist eine der ersten vollständig lizenzierten europäischen Banken, die den Handel mit Kryptowährungen anbieten. Gegründet wurde die Smartphonebank 2013 von den beiden Österreichern Valentin Stalf und Maximilian Tayenthal. N26 hat nach eigenen Angaben etwa acht Millionen Kund:innen in 24 Ländern.

Das Wiener Fintech Bitpanda ist eine Handelsplattform für Kryptowährungen und bietet den Handel für Privatkund:innen und Firmen an sowie White-Lable-Lösungen.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige