Anzeige
Anzeige
Fundstück
Artikel merken

Nintendo-Entwickler Miyamoto: „Geht einfach mal raus“

Die Welt von Nintendos größtem Exportschlager Mario zieht in die Universal Studios Hollywood ein. In der Super Nintendo World können Gäste sogar Mario Kart fahren. Ein Mann, der das mit möglich gemacht hat, ist Shigeru Miyamoto.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Nintendo-Entwickler Shigeru Miyamoto. (Foto: dpa)

Shigeru Miyamoto ist einer der berühmtesten Spieledesigner, die es je gab. Seit 1977 arbeitet er bei Nintendo. Er erschuf Super Mario, Zelda und Donkey Kong und arbeitete sich immer weiter im Nintendo-Kosmos hoch. Nintendo ohne Miyamoto? Unvorstellbar.

Anzeige
Anzeige

Doch der 70-jährige Japaner ist gelassener denn je, wie er im Interview mit NPR zeigt. Nintendo existierte ja schließlich auch vor seiner Zeit schon und wird es dementsprechend auch nach seinem letzten Arbeitstag tun.

Geht raus und lasst euch inspirieren

Doch wie kam Miyamoto auf all diese Ideen, die ihn und Nintendo groß gemacht haben? Viele seiner Inspirationen stammten aus seinen Kindheitserlebnissen in der Natur, sagte Miyamoto gegenüber NPR. Auf die Frage, ob zu viel Gaming für Erwachsene oder Kinder schlecht sei, hat Miyamoto eine einfache Antwort.

Anzeige
Anzeige

Er sagt, er denke nicht, dass es schlecht sei. Schlecht werde es nur, wenn Videospiele eine zu große Rolle im Leben einnehmen. „Wenn es draußen richtig schön ist, soll man draußen spielen gehen. Und das erzähle ich auch Leuten, die Spieledesigner werden wollen, weißt du? Wenn es ein schöner Tag ist, wissen Sie, gehen Sie nach draußen, denn ich denke wirklich, dass es ein wichtiger Faktor ist“, so Miyamoto.

Genau dort fand Miyamoto auch die Ideen für die Spieleklassiker, die heute noch Millionen Spieler vor den Konsolen begeistern. Für ihn sind es die Erfahrungen aus der realen Welt, die sich mit denen in der virtuellen Umgebung verbinden, um ein ganz neues Erlebnis zu erschaffen. „Dann explodiert die Freude, der Spaßfaktor, wirklich exponentiell“, sagt Miyamoto.

Anzeige
Anzeige

Es schadet also niemandem, mal den Controller liegen zu lassen und stattdessen den nächsten Park oder Wald aufzusuchen und sich einfach mal auf die Natur einzulassen.

10 Spielmechaniken, auf die kaum ein Gamer Lust hat:

Spielmechaniken, auf die eigentlich niemand Lust hat Quelle:

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige