News

Pixel 4a, Android 11 und mehr: Der Termin für die Google I/O 2020 steht

Google Pixel 4a Renderbild. (Bild: 91 Mobiles)

Google hat den Termin für seine hauseigene Entwicklerkonferenz angekündigt. Die Google I/O 2020 findet vom 12. bis 14. Mai statt.

Google hat bekannt gegeben, dass die größte Entwicklerkonferenz des Unternehmens in diesem Jahr vom 12. bis 14. Mai stattfinden wird. Wie man es von Google fast schon kennt, musste das Datum erspielt werden. Dieses Mal handelte es sich um ein kooperatives Online-Game, bei dem ein fiktives Satellitennetzwerk wiederhergestellt werden musste. Durch die erfolgreiche Beendigung des Spiels wurde das Datum anhand der Konstellation der Satelliten enthüllt.

Google I/O 2020 - der Termin steht fest. (Screenshot: t3n; Google)

Google I/O 2020 – der Termin steht fest. (Screenshot: t3n; Google)

Google I/O 2020: Details zu Android 11 R

Wie in den Vorjahren wird die I/O wieder im Shoreline Amphitheatre stattfinden, das sich in der Nähe des Google-Hauptquartiers in Mountain View befindet. Im Zuge der Entwicklerkonferenz wird Google traditionsgemäß Neuheiten aus seinen vielen Softwaresparten wie Android, Chrome OS, Google Assistant und mehr enthüllen.

Im vergangenen Jahr wurden zahlreiche Details zum großen Update auf Android 10 „Q“ enthüllt, das regulär im März als Entwicklerversion veröffentlicht worden war. Wir gehen davon aus, dass in diesem Jahr ähnlich mit Android 11 „R“ verfahren wird. Erste Details zum Update deuten unter anderem auf einen automatischen Dark Mode, aktives Bluetooth im Flugzeugmodus und scrollbare Screenshots hin – ein Feature, das viele Hersteller schon an Bord ihrer Android-Versionen haben.

Google I/O 2020: Pixel 4a in verschiedenen Ausführungen

Google Pixel 4a Renderbild. (Bild: 91 Mobiles)

Google Pixel 4a Renderbild. (Bild: 91 Mobiles)

Auch wenn der Fokus der I/O auf der Software liegt, könnte Google dennoch das eine oder andere Hardwareprodukt enthüllen. Erwartet wird unter anderem ein Nachfolger des Pixel 3a (Test), das wohl hinsichtlich der Verkaufszahlen das erfolgreichste Smartphone der Pixelreihe ist.

Google Pixel 4a Renderbild. (Bild: 91 Mobiles)

1 von 4

Man munkelt, dass Google in diesem Jahr nicht zwei, sondern drei verschiedene Pixel-4a-Modelle zum Besten geben könnte. Laut dem Portal XDA Developers wird es wohl neben einem kleineren und einem größeren 4a XL auch eine 5G-ready-Variante geben. Die Ausstattung entspreche Mittelklasse-Niveau mit Snapdragon-730- respektive Snapdragon-765-SoCs. Preislich dürften die 4a-Modelle in der Region zwischen 400 bis 600 Euro angesiedelt sein.

Außer der Pixel-Mittelklasse könnte Google außerdem neue Smartspeaker vorstellen – im letzten Jahr kündigte Google auf der I/O den Nest Hub Max an und integrierte seine Home-Familie in die Marke Nest.

Auf die Google I/O 2020 folgen dicht darauf Microsofts Entwicklerkonferenz Build von 19. bis 21. Mai und Anfang Juni Apples WWDC 2020. Den konkreten Termin gibt Apple vermutlich im März bekannt.

Mehr zum Thema:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung