Anzeige
Anzeige
Podcast
Artikel merken

Podcast: Peter Großkopf, was treibt Decentralized Finance an?

Non-Custodial Wallets sind der Schlüssel zum dezentralen Finanzsystem. Davon sind Peter Großkopf und seine Mitgründer von Unstoppable Finance überzeugt und wollen eine Wallet für die Masse anbieten. Im t3n Podcast spricht Großkopf darüber, wie sich das Web3 entwickeln wird.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Peter Großkopf ist vielen noch aus seiner Zeit als Solarisbank-Gründer oder bei der Börse Stuttgart bekannt. (Foto: Max Threlfall)

Im Web3, dem dezentralen Internet, entwickelt sich gerade auch ein dezentrales Finanzsystem. Hinter dem Namen Defi (Decentralized Finance) verbirgt sich eine Blockchain-basierte Finanzwelt, in der autonome Organisation und Smart Contracts entscheidende Rollen spielen. Einer, der sich in dieser Welt schon sehr gut auskennt, ist Peter Großkopf.

Anzeige
Anzeige

In der Fintech-Welt ist Großkopf spätestens seit 2016 als Mitgründer der Solarisbank bekannt. Zwei Jahre lang baute er als CTO die Krypto-Handelsplattform der Börse Stuttgart auf, bevor er wieder selbst gründete: Unstoppable Finance heißt sein jüngstes Projekt. Zusammen mit Maximilian von Wallenberg und Omid Aldini hat Peter Großkopf das Fintech 2021 gegründet. Alle drei Gründer hinter Unstoppable Finance waren zuvor am Aufbau der Digital Exchange der Börse Stuttgart beteiligt.

Für Kryptowährungen, Defi, NFT oder Play-to-Earn-Spiele – eine eigene Wallet ist für Web3-Nutzer:innen unerlässlich. Die meisten Non-Custodial Wallets sind allerdings nicht sehr benutzerfreundlich. Das will Unstoppable Finance ändern, indem es eine App entwickelt, die die schwer überschaubare Defi-Welt einer breiten Masse zugänglich macht. Dafür arbeiten die drei Berliner Gründer mit ihrem Team an einer einfach zu bedienenden Defi-Wallet. Diese Non-Custodial Wallet wird von den Nutzer:innen selbst verwaltet. Das hat große Vorteile für die Nutzer:innen, wie Großkopf im Podcast erklärt.

Anzeige
Anzeige

Das Fintech sieht sich allerdings nicht als Finanzdienstleister, sondern als Entwickler eines globalen und dezentralen Tools. Es soll langfristig noch mehr Web3-Anwendungen vereinen. In diesem Jahr will Unstoppable Finance seine App launchen. Ursprünglich war dafür das erste Quartal angepeilt, der Launch in Q2 sei allerdings realistischer, sagt Großkopf.

Anzeige
Anzeige

Auf NFTs sollen DAOs folgen

Für Peter Großkopf ist klar, dass auf das Web2, in dem Tech-Konzerne monopolartige Machtstellungen erreicht haben, eine dezentrale Onlinewelt folgen wird. Die wird vor allem für die Nutzer:innen entscheidende Vorteile bringen, ist er sich sicher. „Jetzt kommt das Web3 mit dem Versprechen, dass man neben lesen und schreiben auch besitzen kann“, sagt er im Gespräch mit t3n.

Eine wichtige Rolle für die Teilhabe am Web3 nehmen laut Großkopf Dezentralisierte Autonome Organisationen (DAO) ein. Darüber soll die breite Masse an den Prozessen im Web3 teilhaben und von den Projekten profitieren können. „DAO sind für mich eine Art Weiterentwicklung von Genossenschaften“, sagt Großkopf. Warum er das so sieht und warum sein Defi-Startup keine DAO ist, erklärt er im Podcast.

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige