Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Reichweite, Preis und mehr: Teslas Cybertruck ist nicht mehr derselbe wie 2019

Äußerlich scheint sich auf den ersten Blick nicht viel getan zu haben, seit Elon Musk den Tesla Cybertruck 2019 erstmals präsentiert hat. Bei genauerem Hinsehen gibt es aber einige Änderungen – und das nicht nur beim Preis. Eine Übersicht.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Tesla Cybertruck 2019 versus 2023: Es hat sich einiges getan. (Bild: Tesla)

Vier Jahre nach der ersten Ankündigung hat Tesla-Chef Elon Musk am 30. November 2023 den Cybertruck in seiner finalen Form präsentiert und die ersten Exemplare an Käufer:innen übergeben. Entsprechend sind jetzt auch die Spezifikationen in allen Details bekannt. Wir haben den Cybertruck von 2019 mit der aktuellen Version verglichen.

Anzeige
Anzeige

Tesla Cybertruck: Kompakter als 2019 angekündigt

Auffällig: Tesla hat tatsächlich an der kantigen Karosserie aus ultrahartem Edelstahl festgehalten. Der Cybertruck 2023 ist aber in allen drei geplanten Antriebsversionen etwas kürzer (5,68 Meter) und niedriger (1,79 Meter) ausgefallen als der 2019 gezeigte Prototyp.

Dafür ist das Gefährt breiter (2,20 Meter, mit eingeklappten Seitenspiegeln) als ursprünglich gedacht. Mehr als bisher angenommen erhalten auch Käufer:innen des als „Cyberbeast“ titulierten Tri-Motor-Cybertrucks – nämlich 845 statt bis zu 800 Pferdestärken.

Anzeige
Anzeige

Cybertruck mit höherer Beschleunigung

Außerdem beschleunigt der Cybertruck 2023 in allen drei Versionen schneller. Cyberbeast etwa schafft es laut Datenblatt in 2,6 Sekunden von 0 auf knapp 100 Kilometer pro Stunde.

Deutlich geringer als versprochen fällt hingegen die Reichweite des Topmodells mit drei Motoren aus. Statt der angekündigten gut 800 Kilometer kommt das Cyberbeast nur 515 Kilometer weit.

Anzeige
Anzeige

Wer ein zusätzliches Batteriepaket auf der Ladefläche mitnimmt, kann die Reichweite immerhin auf 705 Kilometer und in der Allradversion sogar auf 745 Kilometer erhöhen. Dafür ist dann aber auch ein Drittel der Ladefläche futsch und das Gewicht von ohnehin schon rund drei Tonnen steigt weiter an.

Die größte Änderung der 2023er-Version gegenüber der Cybertruck-Ankündigung von 2019 findet sich aber bei den Preisen. Statt 60.900 US-Dollar kostet das Cyberbeast jetzt 99.990 US-Dollar. In der Allradversion werden 79.990 statt 49.900 Dollar fällig.

Anzeige
Anzeige

Preise deutlich höher als gedacht

Die mit einem Motor und Hinterradantrieb ausgerüstete günstigste Cybertruck-Version soll statt 39.900 jetzt 60.990 Dollar kosten, wie The Verge schreibt. Die vergleichsweise günstigen Cybertrucks kommen allerdings auch erst 2025 auf den Markt – statt 2021, wie ursprünglich geplant.

Cybertruck: Teslas futuristischer E‑Pick-up in Bildern Quelle:

Das heißt natürlich im Umkehrschluss, dass sich bis dahin noch jede Menge an den Spezifikationen ändern kann – sowohl an der Reichweite als auch am Preis.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige