Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

„Space Invaders“: Kult-Game kehrt als AR-Variante für Smartphones zurück

45 Jahren nach der Veröffentlichung von „Space Invaders“ bringen Google und Taito das legendäre Spiel in die reale Welt. Ab sofort steht die App zum Download bereit.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Die „Space Invaders“ kommen in die reale Welt. (Foto: dpa)

Augmented Reality ist eine Technologie, die bereits seit einiger Zeit große Aufmerksamkeit auf sich zieht. Obwohl ihr ganzes Potenzial möglicherweise erst mit der Veröffentlichung von Apples Vision-Pro-Headset vollständig ausgeschöpft werden kann, gibt es bereits einige Erfolgsgeschichten aus dem AR-Bereich zu erzählen.

Anzeige
Anzeige

Da wäre zum Beispiel das Spiel „Pokémon Go“ von Niantic, das auch sieben Jahre nach seinem Debüt weltweit noch über 80 Millionen aktive Spieler hat. Google hofft nun, dass die Zusammenarbeit mit einem der Pioniere der Videospielentwicklung den entscheidenden Unterschied für ein neues AR-Erlebnis ausmacht, und hat sich aus diesem Grund mit Taito zusammengetan, um „Space Invaders“ aufs Handy und in die reale Umgebung zu bringen.

„Space Invaders“ im Stile von „Pokémon Go“

Das Spiel wurde erstmals einen Tag nach der Google I/O 2023 vorgestellt. Im Rahmen dieser Veranstaltung kündigte das Unternehmen unter anderem an, den Zugang zu den von ihm erstellten 3D-Daten über die Google-Streetscape-Geometry-API zu erweitern, um Google Maps noch immersiver zu gestalten.

Anzeige
Anzeige

„Space Invaders: World Defense“, so der ganze Name des Games, soll dabei mithilfe des Live-Video-Feeds der Kamera eines Smartphones in der realen Welt stattfinden. Außerirdische können hinter Gebäuden und Landschaften entlangfliegen, über Dächern auftauchen und sogar aus Warplöchern an den Seitenwänden von Häusern erscheinen.

Ähnlich wie bei „Pokémon Go“ werden die Spieler ermutigt, ihre Nachbarschaften zu erkunden, um neue „Space Invaders“ zu entdecken und Punkte zu sammeln, indem sie die Eindringlinge ausschalten. Zudem können sie versuchen, sich an die Spitze der lokalen Bestenlisten zu setzen, und ihre Erfolge über soziale Medien mit einem AR-Selfie teilen.

Anzeige
Anzeige

Das Spiel wird sowohl für Android- als auch für iOS-Geräte verfügbar sein und ist mit ARCore-unterstützten Geräten kompatibel, die Android 11.0 und höher oder iOS 16.0 und höher verwenden.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Ein Kommentar
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Me

„Obwohl ihr ganzes Potenzial möglicherweise erst mit der Veröffentlichung von Apples Vision-Pro-Headset vollständig ausgeschöpft werden kann, gibt es bereits einige Erfolgsgeschichten aus dem AR-Bereich zu erzählen.“

Mehr sinnlose Werbung bitte…

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige