Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Refurbished-Smartphones unter der Lupe: Stiftung Warentest prüft Händler

Generalüberholte Smartphones zum kleinen Preis klingen sehr verlockend. Die Frage ist allerdings, ob die Händler auch halten, was sie versprechen – und welche von ihnen vertrauenswürdig sind. Das hat die Stiftung Warentest untersucht.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Es muss nicht immer neu sein. (Foto: Shutterstock / Jakob Berg)

Neue Smartphones können ein großes Loch in den Geldbeutel reißen. Eine Option zu sparen, sind sogenannte Refurbished-Modelle. Das sind gebrauchte Smartphones, die wieder auf Vordermann gebracht und repariert wurden.

Anzeige
Anzeige

Es sind also nicht einfach gebrauchte Geräte, sondern solche, die eine Generalüberholung bekommen haben. Günstiger sind sie in der Regel schon. Die Frage ist, ob sie von der Qualität mit neuen Modellen mithalten können.

Das hat Stiftung Warentest geprüft, indem sie vier Händler und fünf Verkaufsplattformen für Refurbished-Smartphones unter die Lupe genommen haben. Beim Testergebnis spielen vor allem die Qualität des Smartphones und die Informationen für den Nutzer auf der Plattform vor dem Kauf eine Rolle.

Anzeige
Anzeige

So hat Stiftung Warentest getestet

Um ein möglichst objektives Ergebnis zu bekommen, hat Stiftung Warentest fünf Smartphones pro Händler gekauft – und zwar zwei iPhone 11 und drei Samsung Galaxy S10 (Test) respektive Galaxy S20 (Test) im Zeitraum von Mitte Oktober bis Mitte November 2022. Dabei handelte es sich jeweils um Geräte der untersten Qualitätsstufe, die als voll funktionsfähig beworben wurden. Die Mängel sollten also nur optischer Natur sein, also etwa Kratzer oder Dellen im Gehäuse des Gerätes.

So wurde bewertet

Im Test selbst wurde dann vor allem die Akkulaufzeit unter die Lupe genommen, da diese bei gebrauchten Modellen oft stark nachlassen kann. Andere Tests haben sich ebenfalls hauptsächlich auf die Hardware konzentriert.

Anzeige
Anzeige

Die Stiftung fand im Funktionscheck heraus, ob Kamera, Display, Touchscreen, Lautsprecher, Tasten und Buchsen noch funktionsfähig waren. Auch das vorhandene Zubehör wie Ladekabel und SIM-Werkzeug wurden getestet, ebenso wie die Nutzbarkeit. Hier wollten die Tester auch wissen, ob das Gerät der Beschreibung entspricht.

Das sind die Gewinner

Stiftung Warentest hat die Händler Asgoodasnew, Buyzoxs, Clevertronic und Rebuy sowie die Plattformen Amazon Renewed, Back Market, Ebay Refurbished, Refurbed und Refurbishedstore getestet.

Anzeige
Anzeige

Am besten haben die Händler Asgoodasnew, Clevertronic und Rebuy abgeschnitten. Bei den Geräten selbst konnten die Tester bei 9 von 45 Geräten Mängel feststellen, darunter defekte Lautsprecher oder Fehler bei der Kamera.

Es kommt auch auf die Software an

Bei neuen, aber vor allem auch gebrauchten Smartphones kommt es aber auch auf die Software an. Gerade bei Vorjahresmodellen und Refurbished-Phones solltet ihr darauf achten, dass das Gerät möglichst lange mit Sicherheitsupdates versorgt wird.

Bekommt das Smartphone keine solchen Updates mehr, können eure Daten unter Umständen in die Hände von Angreifern geraten. Das ist besonders ärgerlich, da sich auf dem Smartphone oft sehr private Daten wie Bilder und Bankdaten befinden.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige