Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

SpaceX nimmt Fotos von Tesla-Besitzern mit ins All – als großes Mosaik

Am 4. August startet eine Falcon-9-Rakete mit einem lasergravierten Bild ins All. Das Fotomosaik zeigt beim Zoom-in unzählige Bilder von ausgewählten Tesla-Besitzer:innen.

Von Hannah Klaiber
1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Unzählige Privataufnahmen von Tesla-Besitzer:innen enthält das Fotomosaik von Starman und seines Tesla Roadsters, das am 4. August mit SpaceX ins All geschickt wird. (Foto: Tesla Inc.)

Die Aktion „Launch Your Photo into Deep Space Orbit“ reicht bis ins Jahr 2018 zurück und war damals als Reward-Programm für Neukund:innen-Empfehlungen bei Tesla initiiert. Neben einer Reihe weiterer Vergünstigungen sollten Tesla-Besitzer:innen, die eine Person aus dem persönlichen Umfeld zum Kauf eines Tesla-Modells S, X oder 3 angeregt hatten, in den Genuss kommen, ein Foto ihrer Wahl mit Elon Musks privatem Raumfahrtunternehmen SpaceX in die Umlaufbahn schicken zu können.

Anzeige
Anzeige

Fotoreise ins All als Belohnung für Tesla-Kaufempfehlung

„Wir lasergravieren jedes Bild auf Glas und senden es Millionen Jahre lang in die Weltraumumlaufbahn“, hatte es damals im Reward-Programm geheißen, angekündigt war eine E‑Mail, die eine entsprechende Upload-Möglichkeit zugänglich machen sollte.

Die entsprechende E‑Mail wurde einem Bericht des Portals Teslarati zufolge erst im Juni 2022 versendet – die kurze Zeit bis zum geplanten Start der Rakete hat offenbar jedoch ausgereicht: Das auf Glas gravierte Fotomosaik ist auf der Tesla-Website zu sehen.

Anzeige
Anzeige

Beim Zoom-in lassen sich tatsächlich unzählige Einzelbilder erkennen, die Privatpersonen bei der Hochzeit, am Strand oder bei der Arbeit zeigen. Auch Bilder von Haustieren, Naturaufnahmen, QR-Codes und Firmenlogos gehen mit auf die Reise.

Das Mosaik der unzähligen Einzelfotos lässt das ikonische Bild von Starman und seinem Tesla Roadster mit der Erde im Hintergrund erkennen. Das Motiv wurde während des Jungfernflugs des Falcon Heavy im Jahr 2018 aufgenommen. Das SpaceX-Raumfahrzeug hatte Elon Musks privaten Tesla Roadster mit einer Schaufensterpuppe im Raumanzug (den „Starman“) ins All transportiert. Aus dem Trubel um Starman erwuchs in der Folge eine ganze Comic-Serie.

Anzeige
Anzeige

Starman und sein Tesla Roadster gehen im August auf KPLO-Mission

Falcon 9 wird neben dem Fotomosaik auf Glas auch Südkoreas Korea Pathfinder Lunar Orbiter (KPLO) ins All transportieren. KPLO, auch Danuri genannt, ist ein Mondorbiter des südkoreanischen Korea Aerospace Research Institutes. Der Orbiter, seine wissenschaftliche Nutzlast und Bodenkontroll­infrastruktur sind Technologie­demonstratoren.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige