Anzeige
Anzeige
Porträt
Artikel merken

„Slack ist mein Ersatzbüro“ – Tina Dingel von Steady

In der „5 Dinge, ohne die ich nicht arbeiten kann“-Serie fragen wir Webworker, worauf sie im Job nicht verzichten können. Heute zu Gast: Tina Dingel von Steady.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
Heute zu Gast: Tina Dingel. (Foto: Steady)

Tina Dingel ist Geschäftsführerin von Steady. Das Unternehmen wurde im Jahr 2016 von den Krautreporter-Machern Sebastian Esser und Philipp Schwörbel gegründet, um die Medienlandschaft diverser zu gestalten und Creators zu befähigen, sich unabhängig von den großen Plattformen mit einer eigenen Community zu finanzieren.

Anzeige
Anzeige

Heute gilt Steady als größte Membership-Plattform aus Europa, zählt 20 Mitarbeitende, 180.000 zahlende Mitglieder und 1.700 Creators – darunter „Krautreporter“, „Übermedien“ und Raul Krauthausen. Im Jahr 2019 wurde Steady neben „The Guardian“ mit dem European Digital Media Award in der Kategorie „Best Paid Content Strategy“ ausgezeichnet. Ende 2021 zahlte Steady mehr als 20 Millionen Euro an Mitgliedsbeiträgen an die Creators aus.

In der „5 Dinge, ohne die ich nicht arbeiten kann“-Serie verrät Tina Dingel, was sie im Arbeitsalltag benötigt, um motiviert zu sein.

Anzeige
Anzeige

5 Dinge, ohne die ich nicht arbeiten kann: Tina Dingel von Steady

Slack: Ist mein Ersatzbüro. Steady ist ein „Remote first“-Unternehmen. Das bedeutet, dass niemand von unserem Berliner Büro aus arbeiten muss. Wir haben eine Reihe von Kolleg:innen, die außerhalb der Hauptstadt und zum Teil außerhalb Deutschlands arbeiten, etwa in Großbritannien, Irland, Rumänien, Polen und sogar Japan. Auf Slack treffen wir uns alle, tauschen Informationen aus, halten uns auf dem Laufenden und teilen Tier-GIFs.

Purpose: Ich muss unbedingt wissen und fühlen, dass ich mit meiner Arbeit die Welt ein Stück besser mache – und nicht nur jemanden reich. Bei Steady helfen wir unabhängigen Medienschaffenden dabei, finanzielle Stabilität zu erreichen und tragen so zu einer diversen Medienlandschaft bei. Das wiederum ist eine Kernvoraussetzung für eine demokratische, freie Gesellschaft. Für dieses Ziel trete ich gerne an.

Anzeige
Anzeige

Ein gutes Arbeitsklima: Ohne geht es nicht. Ich möchte mit Menschen arbeiten, die immer mit den besten Absichten agieren, die offen und kritikfähig sind, lernen und besser werden wollen. Die sich als Menschen wahrnehmen, nicht nur als Arbeitsmaschinen. Dazu noch eine große Prise Humor und schon macht es Spaß. Ich hoffe, ich lebe das auch selber so vor.

Kaffee: Ein Klassiker, ich weiß. Aber ohne meine heiß geliebte Espressomaschine – ja, es ist eine fancy Siebträgermaschine – kann ich mir mein Arbeitsleben nicht vorstellen. Natürlich könnte ich auch ohne Kaffee auskommen, aber mit ist eben besser.

Anzeige
Anzeige

Bildschirmbrille: Steady ist ein digitales Produkt – und so verbringe ich logischerweise viel Arbeitszeit am Computer. Dafür benötige ich mittlerweile eine Bildschirmbrille. Ohne geht es bei mir nicht mehr. Die Pandemie hat da leider nicht geholfen, die Videokonferenzen sind nur noch mehr geworden.

Erfolgreicher im Job: Diese Apps helfen bei der Karriere

Erfolgreicher im Job: Diese Apps helfen bei der Karriere Quelle: Mockuphone
Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige