Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Nach Häkchen-Chaos: Neue Farben und manuelle Authentifizierung bei Twitter geplant

Die Twitter-Haken im Abo-Modell haben für Chaos gesorgt. Jetzt plant der neue Twitter-Chef Elon Musk eine Alternative.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Der blaue Haken bleibt im Twitter-Blue-Abo. (Foto: A9 STUDIO / Shutterstock)

Bei Twitter soll nächste Woche ein mehrfarbiges Verifizierungssystem starten. Drei verschiedene Farben sind vorgesehen, dazu soll es eine – erstmal – manuelle Prüfung der Verifizierungsanfragen geben. Das berichtet Techcrunch.

Anzeige
Anzeige

Gold für Unternehmen, grau für Politiker:innen

Vorgesehen seien goldene Haken für Unternehmen, Regierungsbeamt:innen sollen einen grauen Haken bekommen.

Wer Twitter-Blue-Abonnent:in ist, auch wenn es keine Person des öffentlichen Lebens ist, bekommt weiterhin einen blauen Haken – der allerdings keine Authentifizierung darstellt. Allerdings soll es die Möglichkeit geben, auch die Verbindung zu Unternehmen mit einem Symbol zu verifizieren.

Anzeige
Anzeige

Damit keine Fake-Profile von Unternehmen oder Politiker:innen als „echt“ verifiziert werden, soll eine manuelle Prüfung stattfinden, die Twitter-Mitarbeiter:innen übernehmen sollen. Ein neues Verifizierungssystem soll ihnen zukünftig die Aufgabe abnehmen – wann das kommt, ist allerdings noch nicht bekannt.

Laut Techcrunch soll die neue Verifizierung für bereits bestehende Konten gelten – und erstmal nicht für bezahlte Abos.

Anzeige
Anzeige

Twitter-Blue-Abonnent:innen bekommen Haken weiterhin

Dabei hat Twitter mit Fake-Accounts zu kämpfen. Mit der Übernahme des blauen Hakens in das Abo-Modell verlor er seine Funktion als „Echtheitsgarant“.

Das Problem wollte Twitter Anfang November 2022 eigentlich mit einem zweiten Haken und der Kennzeichnung „Official“ lösen. Allerdings verschwand das zweite Symbol genauso schnell, wie es gekommen war – innerhalb von weniger als einem Tag.

Anzeige
Anzeige

Schon damals wurde angekündigt, die offizielle Verifizierung nur staatlichen und öffentlichen Einrichtungen zu geben. Einzelpersonen bekämen sie nicht, meldete die Twitter-Produktmanagerin Esther Crawford in einem Tweet.

Die Social-Media-Evolution (Foto: Billion Photos / Shutterstock) Quelle:

Mit der angekündigten Neuerung steht das anscheinend fest. Doch was wird aus dem „blaue Haken“-Problem? In Bezug darauf führte Twitter schon in der vergangenen Woche eine Neuerung ein: Neue Profile können erst nach 90 Tagen ein Twitter-Blue-Abo abschließen.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige