Ratgeber

Artikel merken

Die „Über uns“-Seite richtig gestalten – was du beachten solltest

Wie erstelle ich eine überzeugende und individuelle „Über uns“-Seite? Unsere Gastautorin erklärt, wie du dich von der Masse abhebst und deine Kunden überzeugst.

4 Min. Lesezeit

(Foto: Shutterstock-Rawpixel.com)

Die „Über uns“-Seite (oft auch „Unsere Geschichte“-, „Unser Team“- oder „Unsere Mission“-Seite) ist neben der eigentlichen Homepage eine der wichtigsten Seiten für Kunden und Stakeholder eines Unternehmens – und wird dementsprechend häufig besucht.

Das Angebot an Produkten und Einkaufsmöglichkeiten im Internet ist groß, also suchen Menschen aktiv nach Informationen über das einzelne Unternehmen oder die spezielle Marke. Besonders Neukunden und Neukundinnen wollen wissen, mit wem sie es da eigentlich zu tun haben, und interessieren sich für Aspekte wie Unternehmenskultur, Teammitglieder oder Philosophien, zum Beispiel im Bezug auf Nachhaltigkeit. Die „Über uns“-Seite ist daher bei der Erstellung einer neuen Webseite neben Homepage und Kontaktseite eine der ersten Seiten, die fertiggestellt und veröffentlicht wird.

„Über uns“: Welche Informationen sollte die Seite vermitteln?

Einigen fällt es jedoch schwer, eine überzeugende und individuelle „Über uns“-Seite zu erstellen und manche Unternehmen unterschätzen außerdem ihr enormes Verkaufspotenzial. Viele „Über uns“-Seiten ähneln sich dementsprechend nicht nur optisch, sondern auch inhaltlich. So finden sich häufig die gleichen unspezifischen Begriffe und Phrasen wieder, wie zum Beispiel „innovative Produkte“, „ehrlicher Service“ oder „nachhaltige Entwicklung“.

Durch eine standardisierte und langweilige „Über uns“-Seite ist es jedoch schwer, dein einzigartiges Unternehmen als solches zu zeigen. Mit einer guten „Über uns“-Seite solltest du bestimmte Bereiche abgedeckt haben:

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

  • Vermittle deine Unternehmenskultur und Werte.
  • Stelle die Geschichte, die Entwicklung und den Werdegang deines Unternehmens vor.
  • Erkläre dein Geschäftsmodell.
  • Stelle dein Team und die Unternehmensleitung vor. Zeige ihre individuellen Fähigkeiten und Interessen. Sie geben deinem Unternehmen ein Gesicht!
  • Letztendlich sollte die „Über uns“-Seite klären: Warum sollten jemand etwas von deiner Website bestellen?

Damit trägt die Seite dazu bei, dein Unternehmen zu präsentieren und häufig gestellte Fragen auf unkomplizierte Weise zu klären.

Im Detail: Die einzelnen Aspekte der „Über uns“-Seite

Vorab: Es gibt keine universelle Vorlage und kein Standard-Geheimrezept für eine überzeugende und authentische „Über uns“-Seite, die folgenden Bereiche sollten aber definitiv nicht fehlen. Eigens formulierte Texte, authentische Bilder und eine individuell angepasste Seitengestaltung tragen dazu bei, dass das Ergebnis so einzigartig wie die Mitarbeiter und die Geschichte hinter deinem Unternehmen ist.

Unternehmensgeschichte: Es muss nicht nur positiv sein

Einer der wichtigsten Bestandteile der „Über uns“-Seite ist die Unternehmensgeschichte. Wenn Besucher die Geschichte hinter dem Unternehmen kennenlernen, steigt im Idealfall ihre Sympathie gegenüber dem Unternehmen und den Mitarbeitern. Die Unternehmensgeschichte sollte ein Ziel, eine Mission und eine Vision enthalten, die die Grundlage deiner Geschichte bilden. Erkläre, wie alles angefangen hat und woher die eigentliche Geschäftsidee stammt. Auch spannend sind Hindernisse oder sogenannte Fuckups, die das Unternehmen erfolgreich überwunden hat. Grundsätzlich solltest du in deiner Unternehmensgeschichte auch die Firmenwerte, die Arbeitskultur oder nähere Informationen zu deinem Produkt oder deinem Service (etwa zu Herstellung oder Qualitätsansprüchen) beleuchten.

Dein Geschäftsmodell

Für manche Unternehmen ist die „Über uns“-Seite Alleinstellungsmerkmal (beziehungsweise USP) und Verkaufsplattform zugleich. Daher ist eine kurze Erklärung zum Geschäftsmodell ein idealer Weg, Stakeholder und Neukunden deines Unternehmens von deiner Geschäftsidee zu überzeugen. Eine kurze Darstellung deines Geschäftsmodells zeigt Transparenz und schafft Vertrauen.

Unternehmenskultur und Präsentation deines Teams

Durch die Präsentation deines Teams gibst du deinem Unternehmen und deiner Marke ein Gesicht. Je nach Branche kann die Vorstellung eurer Mitarbeiter seriöser oder eher locker ausfallen. Wenn Kunden Kontakt mit einem Unternehmen aufnehmen, interessieren sie sich besonders dafür, mit wem sie zu tun haben und in Zukunft zusammenarbeiten werden. Daher sollte nicht nur der Name genannt werden, sondern zusätzlich die Position, Kontaktinformationen und eventuell ein kleiner Vorstellungstext über den jeweiligen Mitarbeiter.

Zeige deine einzigartige Unternehmenskultur. Das können Bilder und Videos von Firmenevents, Fortbildungs- oder Teambuilding-Veranstaltungen sein, aber auch ein Blick ins Office oder die Produktion.

Testimonials: Empfehlungen von außen schaffen nachweislich Vertrauen

Testimonials, also Zitate von Kunden, Presseartikel, Preise, Online-Zertifikate oder Logos von Partnerunternehmen lassen deine Website und dein Unternehmen glaubwürdiger erscheinen und erhöhen das Ansehen deiner Marke.

Kunden achten mehr und mehr auf Empfehlungen von anderen Kunden oder Unternehmen, positive Bewertungen können nachweislich die Kaufentscheidung beeinflussen. Vor allem Neukunden fühlen sich dann beim Erstkauf sicherer. Insbesondere bei hochpreisigen Produkten nimmt das Risikogefühl durch positive Bewertungen ab. Wenn du also Empfehlungen oder Testimonials von starken Marken und Unternehmen aus deiner Branche hast, zeig sie!

Zusätzliche Tipps für eine authentische „Über uns“-Seite

Nach der Frage, welche Inhalte es auf deine „Über uns“-Seite schaffen sollte, folgt jetzt noch die Frage nach dem „Wie?”. Bestimmte Gestaltungsmittel helfen dabei, deine Message optimal zu vermitteln.

Fotos und Videos als optische Elemente

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte – und es heißt nicht umsonst, „sich ein Bild von etwas machen“. Besucher deiner „Über uns“-Seite gewinnen durch Fotos und Videos einen besseren Eindruck von deinem Unternehmen. Je mehr optische Elemente die Seite enthält, desto länger verweilt der Besucher außerdem tendenziell. Bei der Auswahl der Bilder sollten die Mitarbeiter des Unternehmens im Fokus stehen, außerdem sollten einige dynamische Motive (im Gespräch, auf Firmenevents etc.) ausgewählt werden.

Persönlich und in Aktion: Fotos von Teammitgliedern geben deinem Unternehmen sein Gesicht. (Foto: Shutterstock/Rawpixel.com)

Werbender Schreibstil, eine Überfrachtung mit Keywords: Lieber nicht!

Stelle die Unternehmens- oder Produktvorteile nicht zu deutlich in den Vordergrund. Die Informationen auf der „Über uns“-Seite sollten möglichst alle Fragen der Kunden beantworten, dabei aber nicht zu werblich ausfallen. Auffällig auf vielen „Über uns“-Seiten ist außerdem eine Überverwendung von Keywords im Text. SEO ist für eine Website wichtig, sollte jedoch genau wie die Produktvorteile auf der „Über uns“-Seite nicht im Fokus stehen.

Mach die „Über uns“-Seite leicht auffindbar

Wo auf der Website sollte die „Über uns“-Seite bestenfalls platziert sein?  Hier kannst du dich an folgender Regel orientieren: Von allen Seiten deiner Website sollte die „Über uns“-Seite durch nur einen Mausklick erreichbar sein. Daher sollte sie im Footer- oder Header-Menü aufgelistet sein. Zusätzlich sollte deine „Über uns“-Seite auf deinen Social-Media-Profilseiten, auf deinen Stellenangeboten und beispielsweise in deinem E-Mail-Newsletter verlinkt sein.

Das könnte dich auch interessieren

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

8 Kommentare
Conrad
Conrad

Danke für den hervorragenden Artikel, dem ich aus Agentursicht nur voll zustimmen kann. Wir von Bayernlogo.de empfehlen diese Unternehmens-Seite grundsätzlich immer allen unseren Kunden. Ergänzend sei erwähnt, daß die über-uns-Seite wohl auch rankingrelevant ist. Denn Google achtet immer mehr auf Trust-Signale.

Antworten
Steve
Steve

Ja, dass ist korrekt. In den Quality Rater Guidelines von Google steht sinngemäß, dass dieser Seitentyp möglichst bei jeder Webseite vorhanden sein sollte.

Eine gute Über-Uns-Seite kann auch positive Effekte für die Mitarbeitermotivation haben und Links/Mentions generieren. In meinem letzten Blogbeitrag bin ich näher darauf eingegangen: https://www.onfiredigital.de/blog/onlinemarketing/ueber-uns-seiten/

Antworten
Conrad
Conrad

Übrigens: Webseiten-Entwicklung inklusive Suchmaschinenoptimierung und selbstverständlich einer über-uns-Seite gibt es professionell und günstig bei https://bayernlogo.de/homepageerstellenlassen/

Antworten
dennis
dennis

Gut geschriebener Artikel. Mehr davon :-)

Antworten
Birgit Sander
Birgit Sander

Danke für den hervorragenden Artikel!

Antworten
Jochen Schmähling
Jochen Schmähling

Vielen Dank für den super Beitrag. Wir von https://stadthelden.de überarbeiten momentan unsere Über uns Seite und nehmen die Tipps hier gern an.

Antworten
Mathias
Mathias

Danke für den hervorragenden Artikel!

Antworten
Verona Vogtmeyer

Sehr guter Artikel. Ich danke die tollen Tipps!

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Digitales High Five
Holger Schellkopf (Chefredakteur t3n)

Anleitung zur Deaktivierung

Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder