Anzeige
Anzeige
News

Vision Pro: So kompliziert ist es, Apples neue VR-Brille in Deutschland zu kaufen

Für die Mixed-Reality-Brille Apple Vision Pro gibt es viele Interessenten – auch hierzulande. Einer Nutzung in Deutschland steht aber einiges entgegen.

2 Min.
Artikel merken
Anzeige
Anzeige

Die Vision Pro ist zunächst nur in den USA verfügbar – das gilt nicht nur für die Brille selbst. (Foto: Apple)

Die Vision Pro gibt es zunächst nur in den USA zu kaufen, und Apple hat einige Grenzen dafür gesetzt. Mit ein paar Kniffen lassen sich die Restriktionen umgehen, andere Wege funktionieren dieses Mal nicht.

Anzeige
Anzeige

Mit myus.com funktioniert es nicht

Es gibt diverse Anbieter, die für Einzelkund:innen US-Waren ins Ausland exportieren. Der Marktführer hört auf den Namen myus.com und gaukelt im Kundenauftrag US-Stores vor, die Lieferadresse läge in den USA oder in Großbritannien.

Von dort aus schicken die Weiterversender die Waren zu den Kund:innen. Das Problem: Apple kennt die Adressen und stornierte solche Bestellungen bisher auf der Stelle. Angeblich soll eine Bestellung über shipito.com funktioniert haben. Über Ship7 sind keine Order bekannt.

Anzeige
Anzeige

Ebay: Teuer, aber möglich

Eine weitere Möglichkeit liegt darin, per Ebay zuzuschlagen und damit das „Schmuggeln“ anderen zu überlassen. Das lassen die sich allerdings kräftig bezahlen.

Auf der Auktionsplattform tummeln sich zahlreiche Angebote mit Preisen von bis zu 6.000 US-Dollar. Wer über diesen Weg zuschlägt, muss dann noch mit den anderen Einschränkungen leben, die Apple gesetzt hat.

Anzeige
Anzeige

Sprache: Just US-English available

Nicht nur die Hardware, auch die Software, Inhalte und Funktionen könnten aus Lizenzgründen im Ausland nicht aufrufbar sein. Apple warnt, das gelte auch für vorübergehende Nutzung im Ausland.

Alle Inhalte stehen außerdem ausschließlich auf US-Englisch zur Verfügung. Selbst Dialekte wie Australisch oder British-English sind noch nicht verfügbar. Das gilt für Text, aber auch Sprachfunktionen wie Diktieren und Befehle per Siri.

Anzeige
Anzeige

US-Accounts für iTunes, US-Adresse für Zeiss

Die Vision Pro lässt sich ausschließlich von einem Apple-ID-Account in Betrieb nehmen, der in den USA angelegt ist. Den braucht man ebenfalls, um Medien, Apps oder andere Einkäufe für die Brille zu tätigen.

In der Regel ist für das Anlegen neben einer US-Adresse auch eine US-Kreditkarte vonnöten. Ersteres brauchen Interessenten auch, wenn sie Korrekturlinsen benötigen. Zeiss akzeptiert außerdem nur Verschreibungen von Ärzten aus den USA.

Apple-Support gilt nur in den USA

Den Support für die Brille bietet Apple ebenfalls nur in den USA an. Sollte man also Probleme mit dem 3.500-Dollar-Gadget haben, ist man im Ausland auf sich selbst gestellt.

Anzeige
Anzeige

Auf der anderen Seite schreibt Apple, dass für Käufer aus den USA, die international unterwegs sind, das „Vision-Pro-Erlebnis“ unverändert bleibe. Es gebe einen integrierten Reisemodus, um die Vision Pro im Flugzeug auf die Reisegegebenheiten anzupassen.

Die Apple Vision Pro im Detail

Die Apple Vision Pro im Detail Quelle: Bild: Apple

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige