News

Artikel merken

Wallstreetbets: Reddit greift ein und schmeißt Moderatoren raus

Das massive Wachstum des Wallstreetbets-Forums auf Reddit hat offenbar „Bad Actors“ auf den Plan gerufen. Der Betreiber sah sich nun gezwungen, etliche Moderatoren ihrer Funktion zu entheben.

2 Min. Lesezeit

Wallstreetbets in Turbulenzen. (Bild: Marcus Krauss / Shutterstock.com)

 
 

Das Wallstreetbets-Forum auf Reddit gilt als wichtiges Steuerungsinstrument für die Millionen an Robinhood-Tradern, die sich dort verabreden, um konzertierte Investmentstrategien zu entwickeln und umzusetzen. Das Forum hat die zentrale Rolle um den beispiellosen Kleinaktien-Hype der letzten Woche rund um Gamestop, AMC, Blackberry, Nokia und einige weitere gespielt.

Moderatoren versuchen persönliche Vorteile zu sichern

Das öffentliche Interesse an den Vorgängen und den sie bestimmenden Akteuren hat dabei solche Ausmaße angenommen, dass bereits eine TV-Serie und mehrere Filme in Planung sind. Wie so häufig, wenn es um Aufmerksamkeit geht, hat das gestiegene Interesse offenbar auch innerhalb der Wallstreetbets-Community für Probleme gesorgt.

Wie die New York Times berichtet, hatten sich am vergangenen Mittwoch verschiedene Wallstreetbets-Moderatoren darüber ausgetauscht, wie sie es anstellen könnten, an einen Film-Deal zu gelangen. Das gefiel offenbar etlichen anderen Moderatoren nicht, die darin den Versuch sahen, sich persönlich am Erfolg des Forums zu bereichern.

Diese kritischen Moderatoren wurden dann ab Donnerstag offenbar systematisch ausgebootet, was in der Community nicht unbeachtet blieb. Ein besonders erfolgreicher Foren-Beitrag bezeichnete die Aktion als Putschversuch, bei dem Moderatoren, die von der Community „gekannt und geliebt“ würden, ihrer Posten enthoben würden.

Reddit schaltet sich ein, entfernt eine deutliche Zahl an Moderatoren

An welchem Punkt sich Reddit als Plattform eingeschaltet hat, ist nicht ganz klar. Jedenfalls stoppte der Betreiber den Vorgang und entfernte seinerseits nun jene Moderatoren, die sich an dem „Putschversuch“ beteiligt hatten.

Dabei hatte sich Reddit auf seine Moderatoren-Richtlinien bezogen, die eher schwammig auf „gesunde Communities“ rekurrieren und ein „stabiles und aktives Team“ von Moderatoren fordern.

Reddit hat nicht erklärt, wie viele Moderatoren entfernt wurden. Wie The Verge berichtet, sind aktuell von einigen Dutzend in den vergangenen Wochen noch 28 übrig. Der Betreiber sah sich in der Pflicht zu handeln, um eine erkannte Instabilität der Wallstreetbets-Community zu beheben.

Mashable liegt die Stellungnahme Reddits vor. Darin heißt es unter anderem: „Wir wissen, dass unsere heutigen Entscheidungen viele in Aufregung versetzen werden. Aus unserer Sicht handelt es sich aber um eine Intervention, die unumgänglich war, um die Wallstreetbets-Community zu erhalten.“

Reset für Moderatoren-Team, auch Discord zieht Stecker

Die von Reddit geschassten Moderatoren können nicht erneut zu Moderatoren ernannt werden. Diejenigen Moderatoren, die von den „Bad Actors“ zuvor ausgebootet worden waren, können indes wieder zu Moderatoren ernannt werden. Das, so Reddit, obliege aber allein dem derzeitigen Moderatoren-Team.

Reddit ist nicht der einzige Plattform-Betreiber, der sich in das Geschehen um das Wallstreetbets-Phänomen einschalten musste. Auch Discord sah sich in der vergangenen Woche gezwungen, in die Moderationshoheit des Wallstreetbets-Servers einzugreifen. Der Betreiber griff zum härtesten Mittel, löschte den kompletten Server wegen „Hass-Botschaften und diskriminierenden Inhalten“, half danach aber beim Aufbau eines neuen Servers und unterstützte die Moderatoren.

Mehr zu diesem Thema

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

4 Kommentare
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Mario
Mario

Wieder mal nicht richtig recherchiert und falsche Informationen in diesem Artikel zu lesen, die ein falsches Bild erwecken. An die T3n-Redaktion –> bemüht euch, die Infos wahrheitsgemäß zu sammeln und zu sortieren, bevor ich irgendwelche Artikel postet!

Die Moderatoren, die ausgetrickst und gekickt wurden waren die „Guten“, die WSB jahrelang treu begleitet hatten. Sie wurden ersetzt durch fragliche neue Moderatoren, mit einer account-Zeit von 1 oder 2 Tagen, also erst vor kurzem neu erstellte accounts. Sehr fragwürdig, nicht? Warum das Ganze? Weil das Forum durch diesen Putsch monetarisiert und verkauft wurde an die Filmemacher. Initiiert wurde das durch den Gründer von Wallstreetbets, Jaime Rogzinski, der selbst jahrelang nicht aktiv war. Einfach mal googeln und die Wahrheit erfahren! er hat sein Forum mit allem drum und dran (inkl. der Moderatoren, die jahrelang gute Arbeit geleistet hatten!) für einen sechsstelligen Betrag an die Filmindustrie verkauft (!), um sich selbst daran zu bereichern. Dabei hat er alle anderen ausgeliefert und kicken lassen. Pfui Rogzinski, solche dreckigen Machenschaften sollten nicht unterstützt werden. Gier frisst Hirn! deshalb gibt es zwischenzeitlich neue Treffpunkte, Wallstreetbets ist nicht mehr das was es war, da tummeln sich nur Ratten und Verräter auf und die dutzende KI gesteuerten Bots der Hedgefonds. Die alten Hasen haben dieses Schiff bereits verlassen und haben neue Treffpunkte gebildet. Infos hierzu werde ich natürlich nicht bereitstellen.

Antworten
Dieter Petereit

So, werter Mario. Und was genau haben wir falsches behauptet? Moderatoren wollten sich bereichern und wurden gekickt. Grund: Filmdeal und Rausschmiss älterer Moderatoren, die damit nicht einverstanden waren. Jetzt kann das Team neu aufgebaut werden. Vielleicht liest du erstmal, bevor dir der Geifer die Sicht vernebelt.

Antworten
MAL MAL
MAL MAL

Naja sehr schlecht geschrieben, in dem Passivstil weiss man nicht genau was nun Sache ist:
„bei dem Moderatoren, die von der Community „gekannt und geliebt“ würden, ihrer Posten enthoben würden.“
das sagt absolut gar nichts.. ich weiss immernoch nicht was los ist wenn man so euren Beitrag liest,

Antworten
Dieter Petereit

Tja, manchmal ist die Welt nicht schwarz oder weiß und dann werde ich auch diesen Eindruck im Text nicht erwecken.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung

Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder