Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Wechat führt Bezahloption mit digitalem Yuan ein

In China kann künftig über die App Wechat mit dem digitalen Yuan bezahlt werden. Die App gehört in der Volksrepublik zum Alltag vieler Menschen. Abseits des Yuan sind Kryptowährungen verboten.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Das Bezahlen über Wechat ist in China gängig. (Foto: Sorbis / Shutterstock)

In der chinesischen App Wechat kann künftig mit dem digitalen Yuan, auch CBCS genannt, bezahlt werden, wie The Register berichtet. Das ist die digitale Währung der chinesischen Zentralbank. Sie ist künftig eine Zahlungsoption für die Nutzer:innen der App vom chinesischen Unternehmen Tencent. In China ist es üblich, kontaktlos über Wechat zu bezahlen.

Nutzung nur mit Konto bei Tencent-Bank möglich

Anzeige
Anzeige

Allerdings können Nutzer:innen die neue Bezahlmöglichkeit nicht automatisch nutzen: Sie müssen dafür ein Konto bei der Webank beantragen. Die gehört ebenfalls zu Tencent. Zudem befindet sich die Bezahloption noch in einer Testphase. Sie ist bislang nur in einigen wenigen chinesischen Städten verfügbar.

Während China den Weg für die eigene digitale Währung frei macht, macht es die Volksrepublik dem Kryptomarkt auf der anderen Seite schwer. Erst Ende März 2022 wurde bekannt, dass Accounts, die in Verbindung zu NFT stehen, bei Wechat gesperrt wurden.

Anzeige
Anzeige

Eigentlich war der NFT-Markt in China noch wenig geregelt. Das hat sich jedoch jüngst geändert. Tencent selbst hat mit der Sperre Regeln für die Nutzung aufgestellt, mit denen offiziell das Sepkulations-Risiko verringert werden soll. Damit wird es für ein weiteres Erzeugnis der Krypto-Welt schwer.

Anzeige
Anzeige

Kryptowährungen sind in China verboten

Das Bezahlen mit Kryptowährungen ist in China bereits verboten, die Beschaffung steht unter Strafe – ausgenommen natürlich die landeseigene Währung. Die wird bestimmt auch bei Wechat viele Nutzer:innen finden, schließlich ist Wechat ein großer Player auf dem chinesischen Markt. Pro Monat soll die App 1,2 Milliarden Nutzer:innen haben. Über die App kann nicht nur gechattet, sondern auch eingekauft werden. Sie ist als ganzheitliche Lösung anzusehen, die Chines:innen in ihrem Alltag begleitet.

Dabei spielt neben dem Angebot von Tencent auch Alibaba eine Rolle. Auch über dessen App kann in China, wo Bargeld im Alltag immer weniger eine Rolle spielt, bezahlt werden. Mit dem Einbringen des digitalen Yuan als Zahlungsoption in einer der Apps bekommt auch die offizielle Landesbank Peoples Bank of China einen Fuß in die Tür. Darüber hinaus ist die App weltweit bekannt. Sie hat auch Nutzer:innen in anderen Ländern, die in Zukunft vielleicht auch auf den digitalen Yuan zugreifen können werden.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige