Innovation

RSS-Feed abonnieren

Der Begriff Innovation stammt aus dem Lateinischen und wird von dem Wort innovatio abgeleitet. Es bedeutet so viel wie „Neuerung“ oder auch „Veränderung“. Doch so einfach wie eine Übersetzung des Herkunftswortes gestaltet sich die Definition von Innovation leider nicht. Für Unternehmen ist Innovation ein wichtiger wirtschaftlicher Faktor. Ihre Produkte müssen neuartig und interessant bleiben, um mit Konkurrenzprodukten mithalten zu können. 

Innovation als Wachstumsgarant für Unternehmen

Oft werden Produkte nur schrittweise verbessert. Ein Beispiel dafür ist die Verbesserung einer Kamera an einem Smartphone oder ein verbessertes Display. Hier wird von inkrementeller Innovation gesprochen. Disruptive Innovation dagegen beschreibt die Erfindung gänzlich neuer Produkte, die zuvor noch nicht auf dem Markt zu sehen waren. Die Ersteinführung des iPhone wird oft als eine solche disruptive Innovation bezeichnet. 

Der Begriff Innovation begegnet uns im digitalen Zeitalter überall. Jedes Unternehmen wirbt mit neuen Innovationen. Manchmal ist damit schon die Verwendung eines neuen Materials wie Gorillaglass gemeint. Um relevant zu bleiben, ist Innovation für Unternehmen von großer Bedeutung. Viele Unternehmen setzen deshalb auf sogenannte Innovation-Labs, dessen Aufgabe es ist, innerhalb eines Unternehmens neuartige Produkte und Dienstleistungen umzusetzen. Innovation-Labs spezialisieren sich deshalb auf disruptive Innovation. Mit der ständig fortschreitenden Digitalisierung müssen Unternehmen auch die digitale Innovation im Auge behalten. Es gilt nicht mehr, nur Produkte zu verbessern oder neue Produkte vorzustellen, auch der Onlineauftritt und die Kundenakquise müssen stets im Fokus stehen. Social Collaboration, bei dem mehrere Teams zusammen an der Umsetzung eines Projektes arbeiten, ermöglichen eine schnellere Verwirklichung von innovativen Ideen.

Digitale Innovationen erleichtern den Alltag

Viele digitale Innovationen, die kaum noch als solche wahrgenommen werden, erleichtern den Alltag und beschleunigen alltägliche Prozesse. Ein Beispiel für eine solche Erfindungen ist das Cloud-Computing, das nicht nur Zeit spart, sondern auch Bequemlichkeit in den Alltag bringt. Daten können in riesigen Mengen hochgeladen und von überall abgerufen werden. Auch Apps für verschiedene Lebenslagen sparen Zeit. Fitness-Apps erleichtern die Organisation der gesunden Ernährung und regelmäßigen Bewegung. Andere Apps helfen beim Einkauf oder sorgen für Unterhaltung. 

Weitere Informationen und interessante Artikel zum Thema Innovation findest du auf t3n.

Finde einen Job, den du liebst.