Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

My-SQL

RSS-Feed abonnieren

My-SQL gehört zu den weltweit wichtigsten Datenbanksystemen, das vor allem bei dynamischen Webseiten eingesetzt wird. Das gleichnamige schwedische Unternehmen entwickelte My-SQL Mitte der 1990er Jahre, mittlerweile gehören Firma und Entwicklung zum renommierten IT-Unternehmen Sun Microsystems. Seit dem Release ist My-SQL ein Open-Source-Projekt, das folglich auch durch private Entwickler stetig vorangetrieben wurde und heute bei einer hohen Zahl von Webseiten zum Einsatz kommt. Die Implementierung von My-SQL erfolgt üblicherweise in ANSI C oder ANSI C++. My-SQL läuft auf diversen Unix- und Linux-Distributionen, Microsoft Windows sowie seit einigen Jahren auch unter Symbian.

My-SQL: Verwaltung des Datenbanksystems

Mittlerweile wird eine Vielzahl von Programmen für die Verwaltung von MySQL angeboten. Etabliert sind die My-SQL Workbench von Oracle sowie PHP-my-Admin. Für professionelle Anwender stehen mittlerweile auch verschiedene, kommerzielle Lizenzen für My-SQL bereit. Sie umfassen zusätzlich einen umfangreichen Support und erleichtern somit die Verwaltung des Datenbanksystems. Weitere Informationen über My-SQL sowie aktuelle Versionen der Open-Source-Lizenz bietet die offizielle Webpräsenz.