Anzeige
Anzeige
Listicle
Artikel merken

5 Dinge, die du diese Woche wissen musst: Amazons Schlag gegen den Offline-Handel

Jeden Montagmorgen berichtet t3n-Chefredakteur Luca Caracciolo über fünf Dinge, die zum Wochenstart wichtig sind. Diesmal geht es unter anderem um Amazon, Audi, die neuen Apple-Watches und Vanmoof.

Von Luca Caracciolo
3 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Amazon bietet seit dem 1. Oktober eine viermonatige Rückgabefrist an. (Bild: Amazon)

Es ist keine Überraschung, dass der Onlinehandel während der Pandemie einen zusätzlichen Schub bekommen hat. Laut einer Studie des Marktforschungsinstituts Dynata haben 40 Prozent der Deutschen wegen Corona mehr online gekauft. Einer der strahlenden Gewinner ist Amazon. So ist der Aktienkurs des Unternehmens von Jahresbeginn bis Anfang September um 90 Prozent gestiegen. Und jetzt setzt der Konzern zum nächsten Schlag gegen den Offline-Handel an.

1. 4 Monate Rückgabefrist: Amazons Schlag gegen den Offline-Handel

Anzeige
Anzeige

Das Weihnachtsgeschäft steht vor der Tür und Amazon rüstet sich für die lukrativste Phase des Jahres. Wie der Konzern bekannt gab, findet der Prime Day in diesem Jahr am 13. und 14. Oktober statt. Mehr als eine Million Angebote soll es dann für Prime-Kunden geben. Der Black Friday folgt dann am 27. November.

Mit einer viermonatigen Rückgabefrist für alle Einkäufe zwischen dem 1. Oktober und 31. Dezember auf der Plattform will der Konzern jetzt alle überzeugen, die noch nicht in Weihnachtsstimmung sind. Ja, einerseits will Amazon die logistischen Engpässe in den kommenden Monaten entzerren, heißt es. Andererseits, und das ist weitaus bedeutender, werden vermutlich jetzt bereits zum Prime Day etliche Kunden ihre Weihnachtseinkäufe erledigen – denn zurückgeben lassen sich die nicht gewünschten Geschenke ja auch noch im Januar.

Anzeige
Anzeige

2. Mieten statt kaufen: Audi aktiviert Fahrzeugfunktionen nach Bedarf

Wer sich im Winter darüber ärgert, im neuen Wagen aus Kostengründen doch keine Sitzheizung bestellt zu haben, der kann sie im Falle von Audi einfach per Upgrade nachkaufen. Wie soll das gehen? Ganz einfach: Die Sitzheizung ist bereits verbaut, wer dafür allerdings nicht bezahlt hat, erhält keine Freischaltung für die Funktion und die Sitze bleiben kalt. Das können Kunden dann einfach per App nachholen. Das Ganze heißt „Functions on Demand“ und gilt für die Modelle Audi E-Tron, A4, A5, A6, A7, Q5, Q7 und Q8. Alle Infos dazu findet ihr hier.

Anzeige
Anzeige

3. Apple Watch SE und Series 6 im t3n-Check

Die neuen Apple Watches sind da: Lohnt sich die Anschaffung oder der Umstieg? t3n-Redaktionsleiter Sebastien Bonset hat sich die beiden Geräte genauer angeschaut und sie gründlich getestet und verglichen. Hier geht es zu den Tests der Watch SE und der Series 6.

4. Vanmoof: Pedelec-Fahrern drohen Strafen wegen einer App-Funktion

Ein Tap in der Vanmoof-App und schon wird aus einem Pedelec ein sogenanntes S-Pedelec: Wer bei seinem Bike den US-Modus einschaltet, muss in Deutschland mit Strafe und Stilllegung des Vehikels rechnen. Denn dieser Modus sieht vor, dass das Pedelec den Fahrer bis 32 km/h elektrisch unterstützt. Diese Unterstützung ist in Deutschland aber nur bis 25 km/h erlaubt. Das Fahren eines S-Pedelecs unterliegt hierzulande anderen Auflagen, etwa einer Versicherungspflicht. Alle Infos dazu findet ihr hier.

Anzeige
Anzeige

5. Praxis-Tipp der Woche: Lernen von Top-Athleten – 7 Dokus, die sich lohnen

Was können wir von Spitzensportlern für unser Leben und unsere Arbeit lernen? Das ergründen einige Dokumentationen auf Netflix. Unser Karriere-Autor Andreas Weck hat sieben Dokus rausgesucht, die sich lohnen.

Meine persönliche Empfehlung: „The Last Dance“ über die Erfolge der Chigago Bulls in den 90er Jahren – und das Erfolgsgeheimnis von Michael Jordan.

„5 Dinge, die du diese Woche wissen musst“ als Newsletter

Wenn dir der Newsletter gefällt, empfiehl ihn doch weiter! Auf unserer Newsletter-Infoseite gibt es eine Übersicht über alle Newsletter – dieser heißt Pioneers’ Breakfast.

Anzeige
Anzeige

Wenn du schon Newsletter-Abonnent bist, hast du bereits eine Mail zum neuen Newsletter-Angebot von uns bekommen. Über den entsprechenden Button kannst du schnell und einfach deine Präferenzen updaten!

Du liest bisher noch keinen der t3n Newsletter? Dann melde dich jetzt hier an und such dir aus, welche Newsletter du künftig erhalten willst.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Ein Kommentar
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Frank

Sehr schön, ich wollte mir schon seit längerem eine Apple Watch kaufen, jetzt werde ich mir mal euren „Check“ anschauen. :-) – Mal sehen, ob sich die Investition lohnt. Nutze bislang nur Fitnesstracker, aber die Watch kann ja scheinbar um einiges mehr ;)

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige