Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

2.000 E-Autos pro Woche: Tesla verdoppelt Produktion in Grünheide

Ein halbes Jahr nach dem Start hat Tesla in seiner Gigafactory im brandenburgischen Grünheide eine wöchentliche Produktion von 2.000 Fahrzeugen erreicht – doppelt so viele wie noch im Juni. Im ersten Quartal 2023 sollen es dann 5.000 sein.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
Grünheide: Tesla feiert Wochenproduktion von 2.000 Model Y. (Bild: Tesla)

Im Juni 2022 hatte Tesla in seiner deutschen Gigafactory die Marke von 1.000 produzierten Elektroautos pro Woche erreicht. Allerdings lag das Werk in Grünheide damit weit hinter den geplanten Produktionszahlen zurück – und verlor, wie auch die Tesla-Fabrik in Texas, „Milliarden an Dollar“.

Anzeige
Anzeige

Geldverbrennungsofen: Tesla-Werk Grünheide

Tesla-Chef Elon Musk bezeichnete Grünheide und Texas daher in einem Youtube-Interview als „gigantische Geldverbrennungsöfen“. Nach einem Produktionsstopp und einem Umbau in Grünheide scheint es dort jetzt besser zu laufen.

Am Freitag vermeldete Tesla das Erreichen einer wöchentliche Produktion von 2.000 Fahrzeugen. Das Ziel ist damit aber noch lange nicht erreicht. 5.000 E-Autos, konkret: Model Y, sollen laut dpa-Informationen in Grünheide dann ab dem ersten Quartal 2023 wöchentlich vom Band rollen.

Anzeige
Anzeige

Ähnlich wie die Verdoppelung der Produktionszahlen zwischen Juni und September 2022 peilt Tesla auch beim Absatz eine Verdoppelung an. Im Gesamtjahr 2022 will der US-Autohersteller allein in Deutschland rund 80.000 E-Autos absetzen, wie ein Tesla-Manager der Automobilwoche sagte.

Tesla könnte 2022 zu Toyota aufschließen

Tesla könnte damit – ausschließlich mit Stromern – zu etablierten Automarken aufschließen, schreibt n-tv.de. Toyota etwa hatte 2021 rund 72.000 Neuzulassungen vermeldet. Tesla kam auf knapp 40.000.

Anzeige
Anzeige

Im August 2022 konnte sich Tesla mit dem Model Y in die Top-10 der meistverkauften Autos katapultieren. 4.216 verkaufte Einheiten bedeuteten Platz vier hinter den vier VW-Fahrzeugen T-Roc (6.490), Golf (6.066) und Tiguan (4.408).

Cybertruck: Teslas futuristischer E‑Pick-up in Bildern Quelle:

Mit 1,5 Prozent Marktanteil (Stand: August 2022, Absatz) fährt Tesla in Deutschland aber noch weit hinterher. Zum Vergleich: VW kommt auf 18,4 Prozent Marktanteil, Toyota immerhin auf 3,1 Prozent.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige