News

Artikel merken

E-Crossover BZ4X: Erster reiner Stromer von Toyota soll 500 Kilometer weit kommen

Es ist ein reiner Stromer: Toyota hat mit dem BZ4X sein erstes vollelektrisches Fahrzeug offiziell vorgestellt. Der E-Crossover soll Mitte 2022 auf den Markt kommen, zwischen 460 und 500 Kilometer Reichweite haben und wohl bis zu 45.000 Euro kosten.

2 Min. Lesezeit
Toyota BZ4X. (Foto: Toyota)

Auf der Automesse Shanghai Auto im April hatte Toyota seine Elektroauto-Premiere in einer Prototypversion gezeigt. Nachdem der größte Autobauer der Welt (nach Umsatz und Auslieferungen) zuvor auf Hybrid- und Wasserstoffautos gesetzt hatte, kommt jetzt der erste reine Stromer unter der Marke Toyota auf den Markt. Einen E-SUV der Marke Lexus gibt es schon. Wie der japanische Konzern am Freitag mitteilte, soll der BZ4X ab Mitte 2022 vom Band rollen.

Toyota BZ4X: Bis zu 500 Kilometer Reichweite

Der BZ4X – das „BZ“ steht für die Submarke und das Klimaprogramm „Beyond Zero“, mit dem Toyota bis 2050 CO2-neutral werden will – erinnert vom Design her etwas an den Hybrid-SUV RAV4. Entwickelt hat Toyota das Elektroauto gemeinsam mit Subaru. Es basiert auf der Elektroauto-Plattform E-TNGA. In dem Toyota BZ4X ist ein 71,4-Kilowattstunden-Akku verbaut. Die Reichweite gibt der Autohersteller mit 450 bis 500 Kilometer (nach WLTC) an.

Ein optional zu erwerbendes Solardach soll laut Berechnungen von Toyota aufs Jahr gerechnet ungefähr 1.800 Kilometer an Reichweite ergänzen. Dank Schnellladefunktion (bis zu 150 Kilowatt) soll sich der Akku in 30 Minuten zu 80 Prozent laden lassen. Toyota gewährt übrigens zehn Jahre Garantie auf den Akku, dessen Leistung in diesem Zeitraum nicht unter 90 Prozent sinken soll, wie Golem schreibt.

In 8,4 oder 7,7 Sekunden von null auf 100

Der 150 Kilowatt (204 PS) starke Elektromotor in der Basisversion des BZ4X mit Frontantrieb sorgt für eine Höchstgeschwindigkeit von 160 Kilometern pro Stunde. Von null auf 100 Kilometer pro Stunde beschleunigt das Fahrzeug in 8,4 Sekunden. Die Allradversion mit zwei 80-Kilowatt-Motoren schafft es in 7,7 Sekunden von null auf 100.

Toyota BZ4X Innendesign

Innenausstattung des Toyota BZ4X. (Bild: Toyota)

Den BZ4X soll man ab Dezember – dann plant Toyota die Europa-Premiere – auch in Deutschland vorbestellen können. Zum Preis hat sich der japanische Autokonzern noch nicht geäußert. Die Prognosen reichen von rund 40.000 bis 45.000 Euro. Knapp 40.000 Euro kostet etwa der Toyota-Hybrid RAV4 in der Business-Edition.

Mehr zu diesem Thema

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung

Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder