Anzeige
Anzeige
News

Feature-Drop zu Weihnachten: Google verpasst Pixel-Modellen neue Funktionen

Google hat einen neuen Feature-Drop für seine Pixel-Smartphones veröffentlicht. Das Update macht unter anderem die Pixel-6-Modelle zum Autoschlüssel – aber auch an Modelle von Pixel 3a bis zum Pixel 5 wurde gedacht.

3 Min.
Artikel merken
Anzeige
Anzeige
Größenvergleich: Pixel 5 bis 6 Pro. (Foto: t3n)

Mit dem Feature-Drop verpasst Google seinen Pixel-Smartphones in regelmäßigen Abständen neue Funktionen. Ab sofort steht das Update für Pixel 3a bis 5 bereit, die Neuerungen für die aktuellen Pixel-6-Modelle erscheinen leicht verzögert.

Feature-Drop: Pixel 6 und 6 Pro werden zum Autoschlüssel

Google macht seine Pixel-6-Modelle zum Autoschlüssel. (Bild: Google)

Anzeige
Anzeige

Dass Google seine aktuellen Topmodelle Pixel 6 und 6 Pro (Test) zum Autoschlüssel macht, hatte der Hersteller schon Anfang Dezember angekündigt. Nun erklärt das Unternehmen anlässlich der Vorstellung der neuen Feature-Drop-Funktionen, dass die Smartphones zunächst als Autoschlüssel für ausgewählte BMW-Modelle zum Auf- und Abschließen und zum Starten genutzt werden können.

Das Update schaltet auf dem Pixel 6 Pro zudem offiziell die Ultrabreitband-Funktion frei. Diese dient indes vorerst zur Verbesserung der Nearby-Share-Funktion, um Dateien, Videos und Standorte an andere Ultrabreitband-fähige Geräte in der Umgebung zu schicken, erklärt Google.

Anzeige
Anzeige

Ab Pixel 4a 5G: Schneller „snappen“ mit Schnelltippen

Mit der sogenannten „Schnelltippen“-Funktion lassen sich Apps und Funktionen wie das Aufnehmen von Screenshots oder die Anzeige der Benachrichtigungsleiste bei einigen Modellen über ein schnelles Doppeltippen auf die Smartphone-Rückseite ausführen. Mit dem frischen Feature-Drop zieht nun „Schnelltippen für Snapchat“ ein. Mit dieser Funktion könnt ihr die Snap-Kamera direkt vom Sperrbildschirm aus aktivieren, um so schneller Aufnahmen für Snapchat anfertigen zu können.

Anzeige
Anzeige

Feature-Drop-Funktion: Schnelltippen für Snapchat. (Bild: Google)

Die Funktion steht auf dem Pixel 4a 5G und neueren Pixel-Modellen bereit. Außerdem zieht mit „Pixel Face“ eine neue Linse für Snaps ein. Künftige Feature-Drops sollen weitere exklusive Linsen für Snaps beinhalten, erklärt Google.

„Now Playing“ erhält Such-Button

Ein Update erhält zudem die Funktion „Now Playing“, mit der Google die Erkennung von aktuell laufenden Musikstücken verbessern will. Die automatische Erkennung des Songs findet dabei weiterhin vollständig lokal auf dem Smartphone statt, neu ist aber der Such-Button. Diesen könnt ihr dann nutzen, wenn die automatische Erkennung bei einem abgespielten Song nicht funktioniert. Er steht ab dem Pixel 4 bereit. Neu ist außerdem das Musiknoten-Symbol neben dem Song auf dem Sperrbildschirm: Damit könnt ihr den Track direkt als Favorit abspeichern.

Anzeige
Anzeige

Pixel 3 bis 6: Mehr Sprachen für Rekorder-App

Schon zum Launch der Pixel-6-Serie ankündigt, erweitert Google mit dem neuen Feature-Drop seine Rekorder-App um weitere Sprachen. Mit der App könnt ihr Audiomitschnitte – etwa Interviews oder eigene Sprachnotizen – anfertigen und sie zugleich transkribieren und durchsuchen. Bisher funktionierte die Transkriptions-Funktion nur auf Englisch, fortan werden auch Deutsch, Französisch und Japanisch unterstützt. Die Funktion steht auf dem Pixel 3 und neueren Modellen zur Verfügung.

Der Feature-Drop hält neue Wallpaper bereit. (Bild: Google)

Das Update bringt drei neue Hintergründe auf euer Pixel-Smartphone: Um den Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen zu feiern, hat Google dafür mit der kanadischen, multidisziplinären Künstlerin mit körperlicher Behinderung, Dana Kearly, kooperiert.

Feature-Drop: Nicht alle Funktionen landen auf allen Geräten. Zudem schaffen es nicht alle neuen Features nach Deutschland. Die in der Liste erwähnte Unfallerkennung wird es hierzulande zunächst nicht geben. (Grafik: Google)

Pixel Buds A erhält Equalizer

Googles Pixel-Buds-A-Series wird mit dem Feature-Drop ein wenig verbessert. (Foto: t3n)

Googles Pixel-Serie besteht nicht nur aus Smartphones, sondern auch aus True-Wireless-Ohrstöpseln wie den Pixel Buds A. Die 99-Euro-Stöpsel erhalten mit dem Feature-Drop einen neuen Schieberegler, mit dem ihr den Bass von minus eins bis plus vier anpassen könnt. Bisher gab es in der Pixel-Buds-App nur einen Bass-Booster – nun könnt ihr den Bass bei Bedarf auch reduzieren.

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige