Anzeige
Anzeige
News

Mit dem fliegenden Taxi ans Ziel? Deutscher Hersteller darf Fluggeräte in Serie produzieren

Findet die Personenbeförderung schon in naher Zukunft in der Luft statt? Der Flugtaxi-Hersteller Volocopter ist diesem Ziel näher gekommen, nachdem er die Zulassung für die Serienherstellung des Flugtaxis Volocity erhalten hat.

Von Jennifer Caprarella
2 Min.
Artikel merken
Anzeige
Anzeige
Volocopter darf mit seinem Flugtaxi Volocity in Serienproduktion gehen. (Foto: Volocopter)

Volocopter darf mit seinem Flugtaxi Volocity in Serienproduktion gehen. Wie das Unternehmen mit Sitz in Bruchsal Ende vergangener Woche mitgeteilt hat, ist die Zulassung des Luftfahrtbundesamts dafür nun erteilt worden.

Anzeige
Anzeige

Musterzulassung steht noch aus

Volocopter-COO Andreas Fehring spricht in der Pressemitteilung von einem „bedeutenden Meilenstein auf dem Weg zur Einführung von elektrischen Flugtaxis in Städten auf der ganzen Welt“. Die Musterzulassung für den Volocity steht jedoch noch aus, wie er hinzufügte.

Sobald diese vorliege, könne Volocopter seine Fluggeräte an Kund:innen ausliefern. Die Vorserienphase der Produktion habe bereits begonnen.

Anzeige
Anzeige

Volocopter darf seine Pilot:innen selbst ausbilden

Volocopter hat außerdem die Genehmigung des Luftfahrtbundesamts, über die Tochterfirma Volocopter Air Services Pilot:innen an den Flugtaxis auszubilden, wie das Unternehmen in einer weiteren Pressemeldung mitgeteilt hat.

Die senkrecht abhebenden und landenden Flugtaxis vom Typ Volocity erinnern optisch an kleinere Hubschrauber, doch anstelle von großen Rotorblättern sorgen kreisförmige Strukturen mit 18 kleinen Propellern auf dem Dach für den Antrieb. Bis zu zwei Passagier:innen auf einmal, die im Cockpit Platz haben, können auf diese Weise „leise und emissionsfrei“, wie Volocopter verspricht, ans Ziel gebracht werden.

Anzeige
Anzeige
VoloCity von Volocopter fliegt über Paris

Werden schon bei den Olympischen Spielen in Paris Volocopters Flugtaxis fliegen? Das scheint mittlerweile unwahrscheinlich. (Bild: Volocopter)

Flugtaxis auf der ganzen Welt: Volocopter hat große Pläne

Die Idee ist, dass Kund:innen diese Flugtaxis künftig mit dem Smartphone buchen können. Dass diese Vision wie ursprünglich geplant bereits zu den Olympischen Sommerspielen in Paris zur Realität wird, steht aufgrund der verzögerten Zulassung der Serienproduktion auf wackeligen Füßen, wie die dpa berichtet.

Dennoch bringt die Genehmigung Volocopter seinen großen Zielen einen gewaltigen Schritt näher. Im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen angekündigt, Menschen in New York bis spätestens 2025 in Flugtaxis befördern zu wollen, und auch für den asiatischen Markt hat das einstige Startup große Pläne. Noch hält Volocopter laut dpa außerdem an seinen Olympia-Plänen fest – ob diese wahr werden, wird sich im Juli 2024 in Paris zeigen.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige