Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Wie Tesla und GM: Ford erhöht Preise für E-Truck F-150 Lightning um bis zu 8.500 Dollar

GM, Rivian, Lucid und Tesla haben vorgelegt, jetzt zieht Ford nach. Der US-Hersteller erhöht die Startpreise für seinen E-Truck F-150 Lightning um bis zu 8.500 US-Dollar. Grund: Erheblich gestiegene Materialkosten.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
Ford erhöht Preise für E-Truck F-150 Lightning. (Bild: Ford)

Die stark gestiegenen Kosten für Rohstoffe und Materialien sorgen dafür, dass immer mehr Autohersteller die Preise für ihre Elektroautos anheben. Allein die Rohstoffkosten für E-Autos haben sich laut der Forschungsfirma Alixpartners während der Corona-Pandemie mehr als verdoppelt.

Anzeige
Anzeige

E-Autohersteller erhöhen Preise kräftig

Wie CNBC schreibt, haben in den vergangenen Wochen General Motors (GM), Rivian, Lucid und Tesla ihre Preise erhöht – GM etwa verlangt für seinen Hummer EV jetzt 6.250 Dollar mehr. Tesla-Chef Elon Musk musste zuletzt eingestehen, dass der ursprünglich angekündigte Preis von 39.900 Dollar für den Cybertruck nicht zu halten sein wird.

Bei seiner Preisidee berief sich Tesla auf den F-150 Lightning, der bisher für 40.000 Dollar angeboten wird. Das hat jetzt aber auch ein Ende. Wer seinen Ford-Truck noch nicht dezidiert bestellt hat, für die oder den steigen die Preise auf 47.000 bis 97.000 Dollar.

Anzeige
Anzeige

Ford: Erheblich gestiegene Materialkosten

Insgesamt sollen sich die Preissteigerungen – je nach Modell – auf 6.000 bis 8.500 Dollar belaufen. Als Grund gab Ford „erhebliche Steigerungen der Materialkosten und andere Faktoren“ an. Wobei nicht ganz klar ist, was diese anderen Faktoren sind.

Die Preiserhöhungen kommen jedenfalls pünktlich, bevor Ford am Donnerstag wieder sein Auftragsbuch öffnet. Im vergangenen Jahr erklärte Ford, dass es über 200.000 – unverbindliche – Reservierungen für den F-150 Lightning gegeben habe. Im März hieß es, dass der F-150 Lightning ausverkauft sei – für Jahre.

Anzeige
Anzeige

Bei der Auslieferung der E-Trucks läuft es entsprechend weniger rund. Seit Beginn der Lieferungen im Mai 2022 sollen nur 4.400 Fahrzeuge an Kund:innen ausgeliefert worden sein.

F-150 Lightning mit Standardakku: Reichweite steigt

Im Herbst 2022 sollen die ersten Neubesteller:innen ihren Ford-Truck erhalten. Dann soll auch die Reichweite der Modelle mit einem Standardakku um 16 Kilometer auf rund 386 Kilometer steigen. Die Trucks mit größerer Reichweite kommen 515 Kilometer weit.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige