Anzeige
Anzeige
Fundstück
Artikel merken

Gameboy Pocket mit Solarzellen ausstatten: Dieser Bastler zeigt, wie es geht

Wer mehr Spielzeit aus seinem Gameboy Pocket rausholen will, der kann das Gerät um Solarzellen erweitern. Ein Bastler zeigt auf Youtube jetzt, wie ihr dabei vorgehen müsst.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
Gameboy Pocket. (Foto: Niphon Subsri / Shutterstock.com)

Der Gameboy und die 1996 veröffentlichte Mini-Version Gameboy Pocket waren immer vom Umgebungslicht abhängig, weil die Handheld-Konsolen kein beleuchtetes Display hatten. Dieses Manko wird von Retro-Gaming-Fans heute oft gelöst, indem sie ein beleuchtetes Display einbauen. Da das wiederum mehr Strom benötigt, ersetzen Bastler in aller Regel auch gleich die genutzten AA-Batterien durch einen Lithiumionen-Akku. Johnny Hemberger vom Houston Museum of Natural Science hat jetzt jedoch einen Weg gefunden, um die Spielzeit des Gameboy Pocket noch weiter zu erhöhen.

Anzeige
Anzeige

Als Werbung für eine Museumsausstellung über Energieproduktion hat Hemberger dem Gameboy Pocket ein Solarpanel spendiert. Das befindet sich auf der Rückseite und eignet sich daher nicht wirklich, um beim Spielen übermäßig viel Energie aus der Sonne zu gewinnen. Die Idee ist vielmehr, dass Nintendos Handheld-Konsole bei Nichtbenutzung immerhin ein wenig durch die Sonne aufgeladen werden kann, auch wenn kein Stromanschluss in der Nähe ist. Laut Hemberger sollte das verbaute Solarpanel innerhalb einer Stunde unter perfekten Ladebedingungen genug Energie für zwei zusätzliche Spielstunden generieren.

Gameboy-Modifikationen sind noch immer beliebt bei Bastlern

Mittlerweile ist es schon fast 31 Jahre her, dass der erste Gameboy in Europa in den Handel kam. Trotzdem hat die tragbare Spielekonsole und ihre Nachfolgermodelle noch immer viele Fans. Das zeigt sich auch an der Anzahl an unterschiedlichen Modifikationen. Bastler können heute neben dem Bildschirm und dem Akku auch die Tasten, das Gehäuse und vieles mehr nach ihren eigenen Vorstellungen anpassen und werden dabei von einer aktiven Community unterstützt.

Anzeige
Anzeige

Kürzlich hat ein deutscher Youtuber sogar einen Adapter entwickelt, mit dem der Gameboy internetfähig wird. Eine zu diesem Zweck entwickelte Software-Komponente erlaubt damit sogar Tetris-Turniere mit mehr als nur den üblichen zwei Mitspielern über das Internet.

Anzeige
Anzeige
Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige