Anzeige
Anzeige
News

3 Europäer fliegen zur ISS: Hier verfolgt ihr den Start der AX-3-Mission

Nach der Verschiebung um einen Tag soll die AX-3-Mission der privaten Raumfahrtfirma Axiom Space am Donnerstag zur ISS aufbrechen. An Bord des SpaceX-Raumschiffs sind drei Europäer. Ihr könnt live dabei sein.

2 Min.
Artikel merken
Anzeige
Anzeige

AX-3-Mission: Falcon-9-Rakete wartet auf den Start. (Foto: SpaceX/X)

Wegen weiterer Überprüfungen und Datenanalysen, unter anderem zum Fallschirmsystem, hat SpaceX den Start der AX-3-Mission von Mittwoch auf Donnerstag verschoben. Am späten Abend des 18. Januar 2024 (mitteleuropäischer Zeit/MEZ) soll eine Falcon-9-Rakete abheben und vier Astronauten an Bord einer Crew-Dragon-Raumkapsel zur ISS bringen.

Anzeige
Anzeige

Raketenstart im Stream: AX-3-Start live verfolgen

Der Start soll um 22:49 Uhr MEZ erfolgen und wird live übertragen. Zuschauen könnt ihr entweder auf der X-Präsenz von SpaceX oder der Nasa-Plus-Website.

Los geht die Übertragung bei SpaceX rund zwei Stunden vor dem Start. Die Nasa beginnt ihre Live-Übertragung um 21:45 Uhr. Auch Axiom Space stellt einen Livestream bereitet. Dieser soll um 20:45 Uhr via Youtube starten.

Anzeige
Anzeige

Premiere für türkische Raumfahrt

Die AX-3-Mission wird erstmals einen türkischen Astronauten in den Weltraum bringen: den ehemaligen Kampfpiloten Alper Gezeravcı. Ebenfalls an Bord der Raumkapsel werden der italienische Astronaut Walter Villadei und der Schwede Marcus Wandt sein.

Vierter im Bunde ist der mit einem spanischen und einem US-Pass ausgestattete Michael López-Alegría. Letzterer ist ehemaliger Nasa-Astronaut und firmiert als Commander der Weltraummission. Voraussetzung für private Missionen ist die Anwesenheit eines ehemaligen Astronauten der Nasa.

Anzeige
Anzeige

Experimente an Bord der ISS

Die vierköpfige Crew soll sich rund zwei Wochen lang an Bord der ISS aufhalten und dort laut Axiom Space über 30 wissenschaftliche Experimente durchführen. Einen Großteil davon soll der Esa-Astronaut Wandt absolvieren.

Was Astronauten mit ins Weltall nehmen Quelle: Nasa

In der Missionsbeschreibung von Axiom Space heißt es dazu: „Daten, die vor und nach der Mission sowie während des Fluges gesammelt wurden, sollen das Verständnis von der menschlichen Physiologie auf der Erde und im Orbit verbessern.“

Anzeige
Anzeige

Darüber hinaus gehe es auch darum, einen allgemeinen Beitrag zu Wissenschaft, wirtschaftlichen Möglichkeiten und der Entwicklung nützlicher Technologien zu leisten, wie space.com schreibt.

Peregrine verglüht in Erdatmosphäre

Kurz bevor die AX-3-Mission startet, soll übrigens die gescheiterte Peregrine-Mission ihr Ende finden. Die Kapsel, die aufgrund eines Treibstofflecks nicht auf dem Mond landen konnte, wird am Donnerstag gegen 22 Uhr MEZ in der Erdatmosphäre über dem Südpazifik verglühen.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige