News

Macbook Pro 13 (2020): Apples neues Notebook mit Magic Keyboard und mehr Speicher

Macbook Pro 13 2020. (Bild: Apple)
Lesezeit: 1 Min.
Artikel merken

Apple hat sein 13-Zoll-Macbook Pro aktualisiert. Das neue Modell kommt mit Scissor-Keyboard, aktuellem Prozessor und mehr Speicher.

Nach dem Update des Macbook Air (2020) im März legt Apple das 13-zollige Macbook Pro neu auf. Auch bei dem Modell verabschiedet der Hersteller sich von der fehleranfälligen Butterfly-Tastatur.

Macbook Pro 13 mit neuem Magic Keyboard

Schon im März wurde über einen Refresh des Macbook Pro 13 spekuliert, jetzt hat Apple das neue Modell angekündigt. Wie das Macbook Air (2020) wird die fehleranfällige Butterfly-Tastatur gegen das Magic Keyboard mit Scherenmechanismus mit einem Millimeter Tastenhub ersetzt. Wie sich nach Marktstart des Macbook Pro 16 – das erste Model mit der Tastatur – herausstellte, handelt es sich bei dem neuen Keyboard im Grunde um das alte Magic Keyboard von 2015, das als robust und zuverlässig gilt.

Macbook Pro 13 2020

Macbook Pro 13 2020. (Bild: Apple)

Beim neuen Macbook Pro setzt Apple zudem auf Intels Prozessoren der zehnten Generation mit vier Kernen, die laut Hersteller für eine bis zu 80 Prozent schnellere Grafikleistung sorgen soll. Ferner ist bei einigen Standardkonfigurationen 16 Gigabyte schneller Arbeitsspeicher mit 3.733-Megahertz-Taktung verbaut. Maximal lassen sich die neuen Macbooks Pro auf bis zu 32 Gigabyte RAM hochrüsten.

Macbook Pro 13 (2020): Kleinste SSD-Speicherausführung jetzt 256 Gigabyte

Nicht nur beim Arbeitsspeicher ist Apple bei einigen Modellvarianten großzügiger geworden, der kleinste SSD-Speicher beträgt zudem standardmäßig 256 Gigabyte und wurde damit verdoppelt. Wer mehr Speicher benötigt, kann das Macbook Pro 13 mit einer maximalen SSD-Kapazität von vier Terabyte bestücken.

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Macbook Pro 13 2020. (Bild: Apple)

1 von 5

Das neue Macbook Pro 13 kann ab sofort bestellt werden. Es wird in den Farben Silber und Space-Grau angeboten. Der Einstiegspreis liegt bei 1.449 Euro mit acht Gigabyte RAM und 256 Gigabyte SSD. Das Modell mit 16 Gigabyte RAM und 512 Gigabyte SSD kostet 2.129 Euro.

Mehr zum Thema: 

Das könnte dich auch interessieren

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Ein Kommentar
dennis
dennis

Kann ich in mein altes Macbook Pro mit Butterfly Keyboard, die neue Tastatur einsetzen?

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Digitales High Five
Holger Schellkopf (Chefredakteur t3n)

Anleitung zur Deaktivierung

Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder