Anzeige
Anzeige
Fundstück
Artikel merken

Du willst mit deinem Hund sprechen? Dieses Gadget soll dabei helfen

Du willst wissen, worauf dein Haustier gerade Bock hat – und am besten noch tracken, wann der kleine Racker was will? Kein Problem mit unserem Fundstück.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
Fluentpet Connect soll euren Haustieren helfen, sich mitzuteilen. Und ihr könnt auswerten, wie oft welcher Button zum Einsatz kommt. (Bild: Fluentpet)

Was würde dein Hund dir sagen, wenn er sprechen könnte? „Zieh dir ne Hose an, verdammt noch mal!“ oder „Willst du echt schon wieder Pizza bestellen?“. Vielleicht würde dein felliger Freund aber auch mehr Snacks einfordern, oder einen Spaziergang.

Anzeige
Anzeige

Fluentpet Connect gibt deinem Haustier eine Stimme

Für alle, die besser verstehen wollen, was ihr Haustier braucht oder gerne tun würde, hat Fluentpet jetzt Fluentpet Connect vorgestellt. Über die sechseckigen Platten, die individuell mit Funktionsknöpfen bestückt werden können, sollen Hunde Kuscheleinheiten, Trinkwasser oder eine Runde Ballspielen einfordern und sogar ihre Gefühle kundtun können.

Je nach „Gesprächigkeit“ des Haustiers können Nutzer:innen mehr Buttons mit individuell festlegbaren Funktionen in Fluentpet Connect integrieren. (Screenshot: Fluentpet/t3n)

Das Prinzip ist freilich nicht neu – auch Fluentpet hat schon länger entsprechende Buttons im Angebot, über die Tiere kommunizieren können sollen. Die Connect-Sechsecke kommen jedoch mit WLAN-Anbindung und vor allem einer Smartphone-App. Darüber können Nutzer:innen nicht nur Remote-Sprachbotschaften verschicken, sondern auch jeden Knopfdruck monitoren und auswerten.

Anzeige
Anzeige

Sollten Bello oder Wauzi also vor ihrem Menschen Desinteresse heucheln, bei dessen Abwesenheit aber steilgehen mit den Knöpfen, fliegen sie künftig sofort auf. Der Mensch wiederum sieht genau, welche Buttons besonders oft zum Einsatz kommen – der für Snacks, würde ich mal annehmen – und wie das „Vokabular“ des Hundes wächst.

Nutzer:innen können die Daten auch spenden

Mit der Frage, inwieweit Hunde und Katzen mit ihren Menschen kommunizieren können, beschäftigen sich Wissenschaftler:innen schon lange. Nutzer:innen von Fluentpet Connect können die Daten, die ihr Haustier generiert, auch für weitere Untersuchungen vonseiten des Unternehmens spenden, wenn sie das wollen.

Anzeige
Anzeige

Fluentpet nimmt derzeit Vorbestellungen für die Connect-Sechsecke, die auch miteinander kombiniert werden können, entgegen. Die Basis-Station soll 69,95 US-Dollar kosten, jedes weitere Sechseck liegt bei 49,95 Dollar. Der Versand nach Europa ist aktuell noch nicht vorgesehen.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige