Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Ora Cat: Kompakter Elektroflitzer mit Retrocharme kommt 400 Kilometer weit

Der chinesische E-Autohersteller Great Wall Motors bringt das Elektroauto „Cat“ seiner Marke Ora nach Deutschland. Das kompakte Elektroauto kostet ab 30.000 Euro und soll junge Kunden anlocken.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
Ora Cat. (Foto: GWM)

Die Elektro-Lifestylemarke Ora des chinesischen Autobauers Great Wall Motors hat im Zuge der IAA Mobility 2021 ihren Deutschlandstart bekannt gegeben. Der Vorverkauf des ersten Modells Cat für den hiesigen Markt soll ab Herbst 2021 anlaufen. Die Auslieferung erfolgt laut Hersteller im ersten Halbjahr 2022.

Ora Cat: Elektroflitzer im Retro-Design

Ora Cat. (Foto: GWM). (Foto: GWM)

1 von 5

Anzeige
Anzeige

Der Ora Cat sieht ein wenig aus wie die Mischung aus einem Fiat 500 und einem Mini. Diese Fusion beschreibt der Hersteller als „Retro-Future“ und bietet „Retro-Frontscheinwerfer“ gepaart mit dynamischen, durchgehenden Rückleuchten. Mit seinen 4,24 Metern ist er in etwa so lang wie ein VW Golf.

Der Ora Cat wird stets als Fünftürer mit zwei Batteriegrößen angeboten, von der die größere Option mit 63 Kilowattstunden eine Reichweite von bis zu 400 Kilometern nach WLTP erzielen können soll. Das Basismodell erreiche mit einem 49-Kilowattstunden-Akku rund 300 Kilometer.

Anzeige
Anzeige
Ora Cat

Ora Cat. (Foto: GWM)

Beide Versionen haben einen Antrieb an der Vorderachse mit 126 Kilowatt respektive 171 PS verbaut, der das Auto in 8,5 Sekunden auf 100 Stundenkilometer beschleunigen soll. Die Maximalgeschwindigkeit des Cat liegt bei 160 Kilometern pro Stunde.

Anzeige
Anzeige

Ora Cat mit allerlei Hightech an Bord

Ora Cat Innenraumdetail. (Foto GWM)

1 von 5

Trotz des Retrocharmes des Ora packt der Hersteller seinen Stromer voll mit Hightech. Im Inneren ist ein 20,5-Zoll-Dual-Screen für Fahrinformationen und Infotainment verbaut, hinzu kommen fünf Millimeterwellenradarsensoren, zwölf Ultraschallradarsensoren und vier Kameras für eine 360-Grad-Rundumsicht. Zudem ist von einer „hochempfindlichen Frontkamera für intelligentes Fahren“ die Rede.

Unter anderem bietet der Stromer Parkassistenz- und Autobahnassistenz-Systeme an. All diese Funktionen als auch mehrere USB-Ladeanschlüsse gehören beim Ora zum Serienumfang. Aufpreispflichtig ist unter anderem ein Webasto-Panoramadach.

Anzeige
Anzeige

Ora hatte im Zuge der Shanghai Autoshow im Frühjahr einen weiteren Kompaktstromer vorgestellt. Das Modell Punk Cat erinnert stark an den Urkäfer von VW.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige