Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Smart #3: So sieht das SUV-Coupé aus China aus

Eine vergrößerte Coupé-Version des elektrischen Smart-SUV #1 ist aufgetaucht. Sie soll als #3 firmieren und hat fast dieselben Maße wie der EQA von Mercedes.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Der Smart #3 ist ein SUV-Coupé. (Bild: Smart)

Die Zusammenarbeit zwischen Mercedes und Geely soll in einem weiteren Smart-Modell gipfeln, das #3 heißen soll. Erste Bilder des SUV-Coupé kursierten nun im Netz. Sie stammen vom chinesischen Ministerium für Industrie und Informationstechnologie und zeigen einen Smart, der größer als alle seine Vorgänger ausfällt.

Anzeige
Anzeige

Die Partner wollen ihn im nächsten Jahr vorstellen. Offensichtlich lassen sie Platz für einen #2. Fans hoffen auf einen Fourfour-Nachfolger.

Smart #3

Smart #3 in Weiß. Das Design stammt von Mercedes. (Bild: Smart)

Smart Nummer 3 ist 4,4 Meter lang

Der #3, sprich: „Number Three“, wurde von Beobachtern zunächst für eine Coupé-Version des #1 gehalten. Als sich die Maße herumsprachen, änderte sich das Bild: Die Drei ist um einiges größer.

Anzeige
Anzeige

Mit 4,4 Metern ist sie fast so lang wie ein VW ID 5 (Test) – ebenfalls ein kompaktes SUV-Coupé der Zukunft. Das Ministerium spricht von einer zweiten Variante, die 4,54 Meter lang ist. Dabei könnte es sich um eine Sportversion handeln.

Smart #3 Heck

So sieht der #3 von hinten aus. (Bild: Smart)

Smart #3 mit bis zu 268 PS

Auch die Motordaten verraten, dass Geely hier ein „echtes“ Auto vorstellen will. Wie der #1 basiert der Wagen auf der konzerneigenen SEA-Plattform des chinesischen Automobilkonzerns.

Anzeige
Anzeige

Zwei Leistungsvarianten kursieren: Eine mit 115 Kilowatt (152 PS) sowie eine mit 200 Kilowatt (268 PS). Dabei handelt es sich vermutlich um ein Allradmodell. Ob es auch eine hochgezüchtete Brabus-Variante geben wird – beim #1 greift sie auf 422 PS (315 Kilowatt) zurück –, ist unbekannt.

Batteriechemie mit drei Metallen

Es heißt, die Batteriezellen arbeiten mit einer Chemie, die drei Metalle neben Lithium einsetzt. Vermutlich sei es eine Nickel-Mangan-Kobalt-Mixtur wie beim #1, schreibt Indeevs.

Anzeige
Anzeige

Das Magazin vermutet, Geely und Mercedes wollen den #3 gegen den Volvo C40 (Test) antreten lassen, der ähnliche Daten aufweist. Der Smart #1 ist seit Oktober in Deutschland bestellbar und soll noch in diesem Jahr ausgeliefert werden. Er kostet rund 41.000 Euro, der Preis für den #3 ist nicht bekannt.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige