Anzeige
Anzeige
News

Amazon Prime: So sparst du 50 Prozent dank Sozialpass oder Befreiung von Rundfunkgebühren

Amazon hat jetzt bekannt gegeben, dass Inhaber eines Sozialpasses sowie von der Rundfunkgebühr befreite Personen Vergünstigungen bei Amazon Prime erhalten können. Doch die Sache hat (noch) ein paar Haken.

2 Min.
Artikel merken
Anzeige
Anzeige

Amazon Prime wird in Zukunft für Viele billiger. (Foto: Julie Clopper / Shutterstock)

Dass Amazon sein Prime-Abo, das im Normalfall 69 Euro pro Jahr oder 7,99 Euro im Monat kostet, für Studierende (und inzwischen auch für Auszublidende unter Vorlage entsprechender Nachweise) zum halben Preis anbietet, ist nicht neu. Jetzt hat das Unternehmen aber eine weitere Vergünstigung angekündigt, die deutlich mehr Menschen betreffen könnte: Wer vom Rundfunkbeitrag befreit ist oder über einen Sozialpass verfügt, kann das Amazon-Prime-Abo ebenfalls für den halben Preis erhalten, also für 3,99 Euro pro Monat.

Anzeige
Anzeige

Man erhält dadurch, so erklärt es Amazon, den vollen Prime-Service, der einerseits aus den kürzeren Lieferzeiten besteht, andererseits aber auch Amazon Prime Video einschließt sowie das Amazon-Music-Angebot (zwei Millionen Titel, nicht das komplette Music Unlimited) und Prime Reading, unbegrenztem Fotospeicherplatz und manche Sonderaktionen, bei denen Prime-Kunden bevorzugt werden.

Bisher kann Amazon allerdings erst einen kleinen Teil der hierfür notwendigen Nachweise verarbeiten. Wie das Unternehmen erklärt, sei dies entweder ein gültiger Bescheid über die Rundfunkbeitragsbefreiung – ob hier naheliegenderweise der Schwerbehindertenausweis mit RF-Merkzeichen darunterfällt, ist nicht näher beschrieben – oder aber die aktuellen Sozialpässe folgender Städte und Kommunen: Berlin, Bielefeld, Bochum, Bonn, Braunschweig, Bremen, Chemnitz, Dortmund, Dresden, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Halle (Saale), Hamburg, Hannover, Karlsruhe, Köln, Leipzig, Magdeburg, Mannheim, Mönchengladbach, München, Münster, Nürnberg, Stuttgart, Wuppertal. Amazon erklärt, man werde im Laufe der Zeit die Liste der unterstützten Dokumente erweitern.

Anzeige
Anzeige

Vergünstigte muss nach 12 Monaten erneuert werden

Wer noch keine Prime-Mitgliedschaft hat, kann zum Black Friday erst einmal die einmonatige Probemitgliedschaft nutzen. Auch wer bereits Prime-Mitglied ist, kann wahrscheinlich nach einem ähnlich einfachen Workflow wie bei der Studentenversion in die vergünstigte Prime-Mitgliedschaft wechseln.

Anzeige
Anzeige

Zu beachten ist, dass die vergünstigte Prime-Mitgliedschaft unter Nachweis der entsprechenden Voraussetzungen jeweils nur für zwölf Monate beantragt werden kann und danach automatisch ausläuft und gegebenenfalls neu beantragt werden muss. Man selbst könne jederzeit die Prime-Mitgliedschaft zu den Sonderkonditionen kündigen – und auch Amazon selbst behält sich das Recht vor, die Mitgliedschaft nach eigenem Ermessen mit einer Kündigungsfrist von 14 Tagen zu kündigen.

Interessant ist, dass Amazon diese Sonderkonditionen, die ausschließlich für Kunden mit Wohnsitz in Deutschland gedacht sind, gar nicht großartig publik gemacht hat, sondern diese vor allem in entsprechenden Sozial- und Behindertenforen (sowie in einschlägigen Communitys wie Mydealz) kursieren.

Anzeige
Anzeige

Vergünstigung bezieht sich auf den Monatspreis

Einen kleinen, aber entscheidenden Schönheitsfehler hat die Rechnung von Amazon allerdings: Die 50 Prozent Rabatt beziehen sich – wie auch schon bei der Studierendenversion des Prime-Abos, jeweils nur auf den Monatspreis. Nicht rabattiert wird der Jahrespreis, sodass von den 50 Prozent mit einem Preis von 47,88 Euro statt 69 Euro nur ein Teil wirklich gespart wird. Allerdings ergibt sich daraus auch der Vorteil, dass dir die Summe nicht in einem Rutsch vom Konto abgebucht wird, sondern in übersichtlichen Monatsraten.

Ob Amazon die Information, dass Kund:innen die Prime-Mitgliedschaft durch einen Sozialpass reduziert nutzen, in seine Bewertungen zu den angebotenen Zahlungsweisen einfließen lässt, also solchen Kund:innen beispielsweise keinen Rechnungskauf mehr anbietet, ist nicht bekannt. Möglich und nachvollziehbar wäre es aus Sicht des Unternehmens indes schon, wird sich aber erst in den nächsten Monaten zeigen müssen.

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige