Anzeige
Anzeige
Bildergalerie
Artikel merken

Spotify Wrapped: So lustig reagiert das Netz auf den Jahresrückblick

Spotify Wrapped begeistert Musik- und Podcast-Fans jedes Jahr aufs Neue – und auch in den sozialen Medien tobt man sich kreativ zu dem persönlichen Jahresrückblick aus. Wir zeigen euch die besten Fundstücke.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
Spotifys Wrapped sorgt für viel Spaß in den sozialen Medien. (Grafik: Spotify/t3n)

Für Musik- und Podcast-Fans ist es das Highlight eines jeden Jahres: Spotify veröffentlicht Ende November den persönlichen Jahresrückblick Wrapped – Top-Hits, Guilty Pleasures und Persönlichkeitstests an einem Ort vereint.

Anzeige
Anzeige

Zusätzlich ist das Ganze dann auch grafisch nett aufbereitet, sodass Nutzer:innen ihre Highlights, Lieblingskünstler:innen und -bands und weitere Funfacts gut in den sozialen Medien teilen können.

Und die lassen sich das nicht zwei Mal sagen und teilen, was da Zeug hält, oder basteln mit Photoshop neue Kacheln, in denen sie Spotify aufs Korn nehmen. Wir haben euch einige der besten Werke in unserer Bildergalerie zusammengestellt.

Anzeige
Anzeige

Die lustigsten Tweets zu Spotify Wrapped

Die lustigsten Tweets zu Spotify Wrapped Quelle:

Wer übrigens so richtig auf den Geschmack gekommen ist und gerne tiefergehende Einblicke in die eigene Spotify-Nutzung hätte, kann sich auch mit anderen Tools behelfen.

Diese Tools analysieren deine Spotify-Nutzung

Auf How Bad Is Your Streaming Music fällt beispielsweise eine KI ihr selbstverständlich objektives und gnadenloses Urteil über euren Musikgeschmack. Wer sich nicht beleidigen lassen will, findet bei Stats for Spotify viele Statistiken zum eigenen Hörverhalten und erfährt beispielsweise, wie die Beliebtheit einzelner Songs sich über die Zeit entwickelt.

Anzeige
Anzeige

Tools wie Obscurify und Icebergify zeigen euch hingegen an, wie viele eher unbekannte Bands und Künstler:innen ihr hört. Für Statistiken und die Möglichkeit, eure Charts beispielsweise nach Beats per Minute oder Titeln zu sortieren, solltet ihr auf Skiley zurückgreifen.

Auch für die grafisch ästhetische Aufbereitung gibt es natürlich Tools: Receiptify verpackt eure Charts in einen Kassenzettel-Look, Spotify Pie liefert euch ein köstliches Tortendiagramm und was N-Gen aus eurem Hörverhalten zaubert, kann man durchaus schon als Kunst bezeichnen.

Anzeige
Anzeige

Weitere Tools stellen wir in unserem Tool-Tipp „9 Websites, die deine Spotify-Nutzung analysieren“ vor.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige