Anzeige
Anzeige
Fundstück
Artikel merken

Starlink: Katzen lieben Elon Musks Satellitenschüsseln

Das Starlink genannte Satelliteninternet von Elon Musks SpaceX scheint sich nicht nur bei Menschen großer Beliebtheit zu erfreuen, sondern hat auch eine ganze Reihe tierischer Fans. Der Schneeschmelzmodus etwa scheint Katzen magisch anzuziehen.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Katzen auf Starlink-Schüssel. (Foto: Aaron Taylor/Twitter)

140.000 Kund:innen in 20 Ländern weltweit, darunter auch in Deutschland, nutzen schon das Satelliteninternet von SpaceX. Die Starlink-Satellitenschüsseln ziehen aber auch Tiere magisch an. So sollen sich Tauben in der Dishy McFlatface genannten Schüssel wohlfühlen – und für Unterbrechungen der Internetverbindung sorgen. Wie aktuelle Bilder zeigen, machen es sich aber auch Katzen gern in den Satellitenschüsseln gemütlich.

Katzen kuscheln auf Starlink-Satellitenschüssel

Anzeige
Anzeige

Twitter-Nutzer Aaron Taylor hat zu Silvester ein Foto geteilt, das zeigt, wie sich insgesamt fünf Katzen auf einer der Starlink-Schüsseln zusammengekuschelt haben. Die Katzen, so Taylors Erklärung, hätten herausgefunden, dass die Satellitenschüsseln an kalten Tagen etwas Wärme abgeben würden. Das könnte am sogenannten Schneeschmelzmodus liegen, den SpaceX den Schüsseln 2020 eingebaut hat, wie Tesmanian berichtet.

Die Funktion ermöglicht es der Schüssel, die Temperatur zu erkennen. Dishy McFlatface erzeuge bei kalten Außentemperaturen „zusätzliche Wärme, um die Signaldämpfung zu mildern, die durch Schneeansammlungen auf der Vorderseite des Benutzerterminals verursacht wird“, wie ein SpaceX-Sprecher sagte. Kurz gesagt: Die Schüssel erwärmt sich, um Schnee wegzutauen, der anderenfalls die Internetverbindung stören könnte.

Anzeige
Anzeige

Community diskutiert über Wärmeentwicklung

Dass die Wärmeentwicklung keine Einbildung ist, haben Internetnutzer:innen unter anderem mithilfe von Wärmebildkameras überprüft. Demnach sei es sowohl auf der Innenseite als auch außen warm. Wie die Schüsseln die Wärme technisch erzeugen, wird in der Reddit-Community gerade heiß diskutiert. Ebenso unklar ist, inwieweit die Katzen den Empfang stören.

Anzeige
Anzeige
Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige