Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Teams Essentials: Microsoft bringt spezielle KMU-Version seines Kollaborationstools

Microsoft hat eine speziell auf die Bedürfnisse kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) ausgerichtete Version seines Kollaborationstools Teams vorgestellt. Teams Essentials erlaubt etwa längere Video-Meetings mit mehr Personen und einiges mehr.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Microsoft Teams bekommt eine KMU-Schwester – Essentials. (Foto: Shutterstock)

Wegen der Integration von Microsoft Teams in die Windows-11-Taskleiste und Onedrive in das Betriebssystem des Konzerns sieht sich Microsoft aktuell mit einer Kartellbeschwerde von Nextcloud und fast 30 weiteren europäischen Firmen konfrontiert. Rivale Slack hatte eine ähnliche Beschwerde schon im Sommer 2020 bei der EU-Kommission eingereicht. Das hindert Microsoft freilich nicht daran, sein Kollaborationstool stetig weiterzuentwickeln. Nach der Virtual-Reality-Komponente Mesh for Teams hat der Konzern jetzt mit Teams Essentials eine spezielle KMU-Version von Teams angekündigt.

Teams Essentials: 30 Stunden lange Meetings

Anzeige
Anzeige

Microsoft bezeichnet seinen neuen Dienst als „einzige All-in-One-Lösung, die allen dabei hilft, in der neuen Welt des hybriden Arbeitens erfolgreich zu sein“. Zudem sei Teams Essentials aktuell „die preisgünstigste Lösung auf dem Markt“. Wie bei Teams bietet auch die KMU-Version Dienste wie Video-Meetings, Chats, Anrufe und Lösungen für die Zusammenarbeit. Zudem wird eine Zusammenarbeit ohne komplizierten Anmeldeprozess versprochen, auch wenn nicht alle über ein Teams-Konto verfügen. Und: Bei Teams Essentials sollen künftig längere Meetings mit mehr Teilnehmer:innen sowie mehr verfügbarer Speicherplatz möglich sein.

Konkret gibt Microsoft an, dass bei Teams Essentials das Zeitlimit für Meetings auf bis zu 30 Stunden erweitert wurde. An Besprechungen, etwa Videokonferenzen, sollen bis zu 300 Personen teilnehmen können. Zudem sollen in Teams Essentials zehn Gigabyte Datenspeicher zur Verfügung stehen. In der Free-Version der Kollaborationsplattform sind es fünf Gigabyte. Darüber hinaus können Nutzer:innen jetzt nicht nur auf den Outlook-, sondern auch auf Googles Kalender zurückgreifen, wenn es um das automatische Eintragen von Terminen geht.

Anzeige
Anzeige

Browser-Chat: Kein Teams-Konto? Kein Problem!

Eine Vereinfachung der täglichen Aufgaben verspricht ein neues Gruppenchat-Template in Teams Essentials, mit dem sich so unterschiedliche Tätigkeiten wie die Zuweisung von Aufgaben, das Abhalten von Meetings und das Erstellen von Umfragen von einem Ort aus erledigen lassen. Auch das Einladungssystem hat Microsoft eigenen Angaben zufolge vereinfacht. So sollen Meetings in Teams Essentials über das Hinzufügen entsprechender E-Mail-Adressen geplant werden können. Die Teilnehmenden erhalten dann einen Einladungslink. Das Meeting öffnet sich bei fehlendem Teams-Konto direkt im Browser.

Anzeige
Anzeige

Auch beim Design hat Microsoft Hand angelegt und Teams Essentials mehr Leichtigkeit und ein professionelleres Erscheinungsbild verpasst. Zudem gibt es Features wie eine Meeting-Lobby, virtuelle Hintergründe, Live-Reaktionen und einen Together-Modus. Und natürlich ist die Zusammenarbeit mit Kolleg:innen mit Office-365-Programmen möglich. Teams Essentials könnt ihr direkt bei Microsoft oder über Partner wie Vodafone oder Deutsche Telekom erwerben. Für private Nutzer:innen mit einem 365-Family- oder 365-Personal-Abo stehen die neuen Features ebenfalls bereit.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige