Anzeige
Anzeige
News

Tesla: Erstmals Dogecoin-Zahlungen an Supercharger-Station – aber nicht fürs Laden

Nach seinem Online-Shop will Tesla künftig auch Supercharger-Stationen für den Dogecoin als Zahlungsmittel öffnen. Zunächst soll es dabei aber – anders als in manchen Medien berichtet – nicht ums Laden, sondern um Speisen im Restaurant gehen.

1 Min.
Artikel merken
Anzeige
Anzeige
Neue Tesla-Supercharger-Station in Santa Monica. (Foto: Ryan Zohoury/Twitter)

Am Freitag hatte Tesla der kalifornischen Stadt Santa Monica eine neue Supercharger-Station eröffnet. Auf dem Geländer der Station am Santa Monica Boulevard sollen, wenn diese komplett ausgebaut ist, 26 Schnellladesäulen Platz finden. Ein eigentlich für diese Station geplantes Restaurant inklusive eines Drive-in-Kinos wird aber jetzt an einer anderen Station in Hollywood gebaut. Und dort soll man dann auch mit Dogecoin zahlen können.

Supercharger mit Dogecoin-Zahlung? Nein

Anzeige
Anzeige

Zunächst hatte es in einigen Medien geheißen, dass Tesla-Fahrer:innen an den Säulen selbst für den geladenen Strom mit Dogecoin zahlen könnten. Damit hätte es sich um die ersten Supercharger mit Dogecoin-Zahlungsmöglichkeit gehandelt. Doch diese Information stellte sich kurze Zeit später als (vorerst) falsch heraus, wie unter anderem Teslarati schreibt.

Auslöser für die Fehlinterpretation war ein Kommentar von Elon Musk bei Twitter. Musk hatte auf den Tweet des 19-jährigen Entwicklers und Tesla-Besitzers Ryan Zohoury geantwortet, der berichtete, dass nur zehn Minuten nach der Eröffnung der Supercharger-Station in Santa Monica fast alle Ladeplätze besetzt seien. Musk ließ dazu wissen, dass für den Supercharger in Hollywood ein futuristisches Restaurant und ein Drive-in-Kino geplant seien. Und dort, so Musk, könne man mit Dogecoin zahlen.

Anzeige
Anzeige

Hollywood: Mit Dogecoin im Restaurant zahlen

Wie Zohoury klarstellte, bezog sich der Satz mit der Dogecoin-Bezahlung eben auf das kommende Restaurant und Kino und nicht auf die gerade eröffnete Ladestation in Santa Monica. Unmöglich ist es freilich nicht, dass Tesla die Zahlungsoption mit der als Bitcoin-Parodie gestarteten Kryptowährung auch auf das Laden ausbaut. Zuletzt hatte Musk auf Twitter ja zumindest nicht eindeutig widersprochen, als es um die Idee ging, bald auch SpaceX-Merchandising und Starlink-Internetzugänge mit Dogecoin bezahlen zu können.

Anzeige
Anzeige
Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige