News

Tesla: Der Model-3-Konfigurator ist jetzt für alle zugänglich

Tesla Model 3. (Foto: t3n)

Der Model-3-Konfigurator ist jetzt für alle deutschen Tesla-Interessenten – und jene in Österreich und der Schweiz – zugänglich. Die günstigste Version des E-Autos kostet 55.400 Euro.

Kurz vor Weihnachten hatte Tesla den Online-Konfigurator für das Model 3 in Deutschland für Vorbesteller geöffnet. Kunden, die das Elektroauto bis Jahresende verbindlich bestellt haben, sollen das Model 3 im Februar bekommen. Jetzt hat Tesla den Model-3-Konfigurator in Deutschland, Österreich und der Schweiz für alle Interessenten geöffnet. Wer jetzt sein Model 3 konfiguriert und bestellt, kann mit einer Auslieferung ab März 2019 rechnen, wie ein Tesla-Sprecher t3n sagte.

Tesla: Model 3 inklusive Umweltbonus kostet ab 55.400 Euro

In Deutschland können Model-3-Interessenten die Langstrecken-Batterievariante sowie das Performance-Modell bestellen – jeweils mit Allradantrieb und Dualmotor. Das Model 3 hat laut Tesla eine Reichweite von bis zu 560 Kilometern (nach WLTP) beziehungsweise 530 Kilometer in der Performance-Ausführung. In der günstigsten Ausführung inklusive Umweltbonus kostet das Model 3 ab 55.400 Euro. Für die Performance-Variante werden mindestens 66.100 Euro fällig. Finanzierungsmöglichkeiten für das Model 3 mit Allradantrieb und Dualmotor beginnen Tesla zufolge ab 626 Euro im Monat.

Model 3: Tesla hat den Online-Konfigurator jetzt frei zugänglich gemacht. (Screenshot: Tesla/t3n)

In der Langstrecken-Batterievariante schafft das Model 3 eine Höchstgeschwindigkeit von 233 Kilometern pro Stunde. Von null auf 100 Kilometer pro Stunde benötigt diese Tesla-Variante 4,8 Sekunden. Das Performance-Modell schafft es in 3,5 Sekunden von null auf hundert und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 250 Kilometern pro Stunde. Zudem sind bestimmte Upgrades der Performance-Variante vorbehalten. So kommt das teurere Model 3 etwa mit 20-Zoll-Felgen, tiefergelegtem Fahrwerk und einem Track-Modus.

Tesla Model 3 in Bildern
Tesla Model 3. (Foto: t3n)

1 von 36

Die Einstiegsversion des Model 3 soll voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2019 angeboten werden. Das günstigste Tesla-Elektroautos soll dann schon ab rund 40.000 Euro – inklusive Umweltbonus – zu haben sein. Wer sein Model 3 in Europa kauft, ist dank der Nachrüstung mit den hierzulande üblichen CCS-Steckern zum Schnelladen übrigens nicht auf die Supercharger von Tesla beschränkt, sondern kann auch bei anderen Anbietern nachladen.

Mehr zum Thema:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.