eZ Systems

RSS-Feed abonnieren

EZ Systems ist ein 1999 in Norwegen gegründetes Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und Vermarktung von Content-Management-Systemen (CMS) konzentriert. Das Unternehmen ist 2018 mit einigen lokalen Büros in Europa, in Tokio und in New York vertreten. Die wichtigsten Produkte sind EZ Platform Enterprise Edition und EZ Publish. Prinzipiell handelt es sich um Open-Source-Produkte, an deren Weiterentwicklung weltweit gearbeitet wird. Alternativ wird die Software von EZ Systems auch als proprietäres Produkt angeboten, was besonders für Unternehmen mit komplexen Web-Applikationen von Bedeutung ist, weil damit ein besonderer Service wie Training, Beratung und Individualisierung auf spezielle Belange verbunden ist.

EZ Systems bietet auch Headless CMS an

Moderne Webauftritte bewegen sich allmählich vom klassischen View hin zu dynamischem Content, der auch die unterschiedlichen Anforderungen verschiedenster Endgeräte erkennt und darauf reagiert. Das bedeutet, dass häufig nicht eine Grafik oder eine einfacher verbaler Content erzeugt wird, sondern dass die Ausgabe je nach Anforderung in einer Schnittstelle mündet, die auf eine API für Smartphone-, Tablet-, Desktop- oder TV-Applikationen zugreift. Eines der wichtigsten Merkmale eines Headless CMS ist daher die API-Schnittstelle, die den herkömmlichen View ersetzt. Einer der Hauptvorteile des Headless CMS besteht darin, dass Inhalte mit unterschiedlichen Programmiersprachen aufgerufen und bei verschiedenen Servern abgerufen werden können.

eZ Systems ermöglicht Lösungen für Content-basierte Websites über ihre Cloud an

Für Anwender im deutschsprachigen DACH-Raum bietet EZ Systems eine Cloud-CMS-Variante als Komplettlösung an. Das System entspricht einer Platform-as-a-Service (PaaS). Das bedeutet, dass Entwickler darauf zugreifen können, ohne vorher in großem Umfang in Hardware und Software investieren zu müssen. Die Cloud wurde von EZ Systems in Zusammenarbeit mit dem Cloud-Anbieter Platform.sh entwickelt. Dadurch steht Unternehmen die Möglichkeiten offen, ihre Content-basierten Websites vollständig in der Cloud umzusetzen. Es besteht die Möglichkeit, das System unter der Open-Source-Lizenz GPL zu nutzen, oder aber als proprietäres System, das dann mit entsprechender technischer Unterstützung angeboten wird. Interesse geweckt an weiteren, interessanten Artikeln über EZ systems? 

Hier auf t3n.de findet ihr brandaktuelle und lesenswerte Infos und Entwicklungen über EZ Systems.

Verwandte Themen
CMS