Insurtech

RSS-Feed abonnieren

Insurtech ist eine Wortverschmelzung, die sich aus den beiden englischsprachigen Begriffen Insurance für Versicherung und Technology für Technologie zusammensetzt. Insurtech ist ein relativ junger Begriff, mit dem meist junge Startups der Versicherungsbranche im weiteren Sinn bezeichnet werden. Sie versuchen, neue oder modifizierte Versicherungsmodelle oder anderen Innovationen in der Kette Versicherung-Verwaltung-Kunde einzuführen. In der Regel handelt es sich um voll digitalisierte Unternehmen, die kostengünstig arbeiten können.

Insurtechs lassen sich in sechs verschiedene Versicherungssegmente unterteilen, die gegenüber herkömmlichen Versicherungen alle bestimmte Innovationen beinhalten. Beispielsweise können Krankenversicherungen mit der Übermittlung gesundheitsrelevanter Daten per Smartphone gekoppelt sein, so dass sich absolut individuelle Tarife ergeben können. Besonders innovativ sind Kfz-Versicherungen, die nach der tatsächlich zurückgelegten Strecke abgerechnet werden. Ein interessantes und innovatives Geschäftsmodell ist die Spot-Insurance, eine Kurzzeitversicherung, die auf kurzzeitigen und flexiblen Versicherungsschutz abzielt.

Europäische Insurtech- und Fintech-Szene in Deutschland stark vertreten

Einmal jährlich wählt eine Fachjury aus 70 Experten 50 Unternehmen aus der europäischen Fintech- und Insurtech-Szene aus, die Mitglied der Fintech 50 werden. Die Auszeichnung ist sehr begehrt, weil sie als Indikator für eine seriöse Geschäftsgrundlage und für Erfolg gesehen wird und entsprechend von den Firmen beworben wird. Unter den Fintech 50 des Jahres 2018 finden sich acht deutsche Unternehmen, von denen eines, Clark, der Insurtech-Branche angehört. Clark wurde erst 2015 gegründet und fungiert als Robo-Advisor für Verwaltung, Abschluss und Kündigung von Versicherungsverträgen.

Große Techfirmen mit riesigem Kundenstamm planen Einstieg in den Insurtech-Markt

Der gesamte Bereich der Insurtech-Branche unterliegt einer dynamischen Entwicklung, die mit der Digitalisierung zu tun hat. Es gibt Indikationen dafür, dass digitale Unternehmen wie Google, Facebook und Amazon in das Insurtech-Geschäft einsteigen wollen. Die weltweit präsenten Unternehmen verfügen über jeweils über einen riesigen Kundenstamm. Der World-Insurance-Report von Capgemini und Efma geht davon aus, dass vor allem die jüngere Generation bereit ist, ihre Versicherungen zu wechseln und den digitalen Riesen auch das nötige Vertrauen schenken, um bei ihnen Versicherungen abzuschließen. Interesse geweckt? Hier auf dieser Seite findet ihr immer wieder brandaktuelle News und wertvolle Infos zur Entwicklung der Insurtech-Branche. Zukünftige starke Umwälzungen sind zu erwarten. t3n.de punktet mit zeitnahen, spannenden Berichten.

Finde einen Job, den du liebst.