Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Apples erstes großes iPhone ist nun „abgekündigt“ – was bedeutet das eigentlich?

Apple schickt sein erstes großes iPhone in den Ruhestand. Das iPhone 6 Plus erhält den Status „abgekündigt“ und bekommt damit keinen Hardware-Support mehr. Anderen Produkten hat der Hersteller den „Vintage“-Stempel aufgedrückt. Aber was bedeutet das eigentlich?

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
Das iPhone 6 Plus ist Geschichte. (Foto: charnsitr/Shutterstock)


Das iPhone 6 Plus ist am Ende seines Lebensweges angekommen: Denn Apple hat das Smartphone als „abgekündigt“ deklariert, womit das Modell offiziell weder Reparaturen noch Hardware-Support erhält.

Was ist „Vintage“ und was „abgekündigt“?

Apple unterscheidet bei seinen älteren Produkten zwischen „Vintage“ und „abgekündigt“. Als „Vintage“ bezeichnet der Hersteller Produkte, deren Verkauf vor mehr als fünf und weniger als sieben Jahren eingestellt wurde. Für diese Geräte können noch Service und Ersatzteile von Apple bezogen werden. Das hänge jedoch auch von der Verfügbarkeit der Ersatzteile ab.

Anzeige
Anzeige

Lediglich für Akkus von Macbooks besteht laut Apple ein verlängerter Reparaturzeitraum von bis zu zehn Jahren ab Verkaufsende.

Als „abgekündigt“ gelten bei Apple Produkte, deren Verkauf vor mehr als sieben Jahren eingestellt wurde. Ist dieser Zeitpunkt für ein Produkt erreicht, gewährt Apple keinen Hardware-Service mehr und Service-Provider können keine Ersatzteile mehr für eine Reparatur bestellen.

Anzeige
Anzeige

Angesichts dessen, dass das iPhone 6 Plus schon etwa zehn Jahre auf dem Buckel hat – das Gerät wurde 2014 vorgestellt –, ist es technisch als veraltet anzusehen. Eingestellt hatte Apple den Verkauf des Geräts schon im September 2016 und das letzte größere Update erhielt es mit iOS 12. Das heißt, auch softwareseitig ist es auf dem Stand von vor sechs(!) Jahren.

Das kleine iPhone 6 ist noch „Vintage“

Dem kleineren iPhone 6 hat Apple noch nicht das „abgekündigt“-Label verpasst. Denn das Gerät blieb noch eine Weile länger im Programm, sodass es zurzeit noch als „Vintage“-Produkt gilt. Die Abkündigung des kleinen Geschwisterchens dürfte jedoch auch nicht mehr allzu fern sein.

Anzeige
Anzeige

Für Apple war das iPhone 6 Plus übrigens 2014 Neuland. Denn es war das erste Modell mit einem damals riesigen 5,5-Zoll-Bildschirm. Mittlerweile sind Display-Diagonalen von 6,1 und 6,7 Zoll Standard bei Apple, wobei die Abmessungen eines iPhone 15 Pro Max (Test) nicht viel größer sind als die des 6 Plus. Erreicht wurde das durch den Wegfall des Touch-ID-Buttons unter dem Display und schmalere Displayränder.

iPhone 8 in Rot und iPad Mini 4 sind ab sofort Vintage

Während das iPhone 6 Plus das Aus ereilte, hat Apple weitere Modelle in den Vintage-Status versetzt: Das iPhone 8 und 8 Plus in Rot gehören etwa dazu. Die Sonderfarbe des iPhone 8 wurde vor den anderen Modellen der 2017er iPhone-Generation eingestellt.

Anzeige
Anzeige

Ebenfalls „Vintage“ ist nun auch das iPad Mini 4, das im März 2015 eingeführt und 2019 durch das Mini-Modell der fünften Generation ersetzt wurde. Besitzer:innen des iPad Mini 4 und des Red-iPhone-8 haben zurzeit immer noch die Möglichkeit, ihre Geräte reparieren zu lassen – wenngleich auch nur für eine begrenzte Zeit.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige