Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Google kürt die besten Android-Apps des Jahres

Google hat zum Jahresende wieder die besten Android-Apps 2018 im Play-Store gekürt. Neben den Top-Apps ehrt das Unternehmen auch die unterhaltsamsten Apps und besten Geheimtipps.

3 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
Best of Google Play 2018. (Bild: Google)

Google hat zum Jahresende wieder einmal die besten Android-Apps 2018 im Play-Store gekürt. Neben den Top-Apps ehrt das Unternehmen auch die unterhaltsamsten Apps und besten Geheimtipps.

Anzeige
Anzeige

Schon seit Jahren veröffentlicht Google Anfang Dezember eine Übersicht der besten Inhalte des Play-Stores. Erweiterte Google die Best-of-Sammlung 2017 um Die unterhaltsamsten Apps, Die besten sozialen Apps oder Die besten Alltagshelfer und Die innovativsten Apps, hat das Unternehmen in diesem die Nutzer wählen lassen und neue Kategorien wie Geheimtipps und Apps zur Selbstoptimierung eingeführt.

Teilnehmer der App-Wahl konnten aus den über drei Millionen Apps des Play-Stores ihre liebste App, das beste Game und ihren Lieblings-Film des Jahres nennen.

Anzeige
Anzeige

Best of Google Play 2018: Die Gewinner der App-Wahl

Als Gewinner der App-Wahl der Kategorie Apps ging dem Google-Keyword-Blog zufolge in den USA Youtube TV hervor. Das Game des Jahres ist aus User-Sicht Pubb Mobile und im Ressort Film stimmten Teilnehmer der Wahl für Avengers: Infinity War.

Anzeige
Anzeige
Best of Google Play 2018: Die meisten deutschen Teilnehmer haben bei der App-Wahl für das Game Clash Royal gestimmt. (Screenshot: t3n.de)

Best of Google Play 2018: Die meisten deutschen Teilnehmer haben bei der App-Wahl für das Game Clash Royal gestimmt. (Screenshot: t3n)

In Deutschland sieht das Ganze anders aus: Bei der beliebtesten Play-Store-App stimmten deutsche User für Lovoo, als bestes Game sammelte Clash Royale die meisten Stimmen ein.

Best of Google Play 2018: Die beste Android-App des Jahres ist …

Weder Lovoo noch Clash Royale haben es in die Bestenliste der Google-Auswahl geschafft. Für die Jury des Unternehmens spielten bei der Auswahl der besten neuen und neu erfundenen Apps des Jahres Kriterien wie ein elegantes und durchdachtes Design eine Rolle. Ferner sollen die Apps auf angenehme Weise die Zeit vertreiben, den Nutzern das Leben erleichtern und die Online-Kommunikation mit anderen erleichtern können.

Anzeige
Anzeige

Diese Kriterien erfüllen konnte Google zufolge die Sprachlern-App Drops: Die App des Jahres sei „clever konzipiert, wunderschön gestaltet und unglaublich praktisch“, so Google.

Drops: neue Sprachen lernen!
Drops: neue Sprachen lernen!
Entwickler: Drops Languages
Preis: Kostenlos
  • Drops: neue Sprachen lernen! Screenshot
  • Drops: neue Sprachen lernen! Screenshot
  • Drops: neue Sprachen lernen! Screenshot
  • Drops: neue Sprachen lernen! Screenshot
  • Drops: neue Sprachen lernen! Screenshot
  • Drops: neue Sprachen lernen! Screenshot
  • Drops: neue Sprachen lernen! Screenshot
  • Drops: neue Sprachen lernen! Screenshot
  • Drops: neue Sprachen lernen! Screenshot
  • Drops: neue Sprachen lernen! Screenshot
  • Drops: neue Sprachen lernen! Screenshot
  • Drops: neue Sprachen lernen! Screenshot
  • Drops: neue Sprachen lernen! Screenshot
  • Drops: neue Sprachen lernen! Screenshot
  • Drops: neue Sprachen lernen! Screenshot
  • Drops: neue Sprachen lernen! Screenshot
  • Drops: neue Sprachen lernen! Screenshot
  • Drops: neue Sprachen lernen! Screenshot
  • Drops: neue Sprachen lernen! Screenshot
  • Drops: neue Sprachen lernen! Screenshot
  • Drops: neue Sprachen lernen! Screenshot
  • Drops: neue Sprachen lernen! Screenshot
  • Drops: neue Sprachen lernen! Screenshot
  • Drops: neue Sprachen lernen! Screenshot

Best of Google Play 2018: Die unterhaltsamsten Apps des Jahres

In die Sparte der unterhaltsamsten Apps des Jahres haben es Anwendungen geschafft, die dabei helfen soll, „deine Zeit optimal“ zu nutzen.

Die Jury hat in der Kategorie die Malen-nach-Zahlen-App Nodraw als Sieger gekürt. Als weitere Top-Apps nennt Google Musicmatch Songtexte, IGTV, Vimage und Tiktok.

Anzeige
Anzeige
Color by Number: No.Draw
Preis: Kostenlos
Musixmatch - Songtexte
Preis: Kostenlos
IGTV
Preis: Kostenlos

Best of Google Play 29018: Die besten Geheimtipps

In der Kategorie der besten Geheimtipps kürt Google relativ neue Apps, deren Nutzergruppe stetig wächst.

Slowly - Verbindung zur Welt
Preis: Kostenlos
Näh ich mir!
Preis: Kostenlos
Luci - Hack your dreams
Preis: 1,29 €

Best of 2018: Die besten Apps zur Selbstoptimierung

Ebenso hat Google die besten Apps zur Selbstoptimierung im Play-Store gekürt. Diese Apps sollen dabei helfen, fitter zu werden, euch besser zu konzentrieren oder etwas Neues zu lernen. Folgende Apps haben in der Kategorie gewonnen:

BBC Learning English
Preis: Kostenlos
Mimo: Programmieren Lernen
Preis: Kostenlos
Drops: neue Sprachen lernen!
Preis: Kostenlos

Best of Google Pay 2018: Die besten Alltagshelfer

Unter der Rubrik Alltagshelfer kürt Google „unverzichtbare Apps“. Sie sollen dabei helfen, sowohl produktiv zu bleiben als auch „tägliche Aufgaben effizienter und angenehmer zu gestalten“.

Anzeige
Anzeige
Wallet - Finanztraker
Preis: Kostenlos
DeinUpdate
Preis: Kostenlos
Calm: Meditation und Schlaf
Preis: Kostenlos
Facetune - werbefrei
Preis: 3,99 €

Best of Google Play 2018: Filme, Serien und mehr

Googles Play-Store hat weit mehr als Apps und Games zu bieten. Zum Angebot des digitalen Gemischtwarenladens gehören auch Filme, Serien, E-Books und Hörspiele sowie -bücher. Folgende Inhalte sind laut Google in den USA 2018 als Gewinner hervorgegangen.

Top 5 Filme 2018

Top 5 TV-Serien 2018

Anzeige
Anzeige

Top 5 E-Books 2018

Top 5 Audiobooks 2018

Mehr zum Thema: 

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige