News

Huawei Music: Neuer Musikstreaming-Dienst angekündigt – für Huawei-Nutzer 3 Monate kostenlos

Huawei Music. (Foto: t3n)

Huawei hat im Zuge der Vorstellung seiner P40-Serie auch neue Dienste für den deutschen Markt angekündigt: Neben einem Videodienst bietet der Hersteller nun einen eigenen Musikstreaming-Service namens Huawei Music für seine Geräte an.

Ohne Google-Dienste und mit einem noch im Wachstum befindlichen Ökosystem baut der Hersteller das Angebot eigener Dienste kurzerhand aus. Neben einem eigenen App-Store – der App-Gallery – und einem Kartendienste auf Basis von Tomtom, bietet das Unternehmen nun einen eigenen Musikstreaming-Dienst und einen Video-Service an. Zum Start kann Huawei Music von allen Neukunden für drei Monate kostenlos genutzt werden. Nach Ablauf der Testphase wird der Dienst 9,99 Euro kosten.

Huawei Music: Titelangebot auf Höhe von Spotify und Apple Music

Huawei Music bietet 50 Millionen Songs. (Foto: t3n)

Huawei Music bietet 50 Millionen Songs. (Foto: t3n)

Huawei Music wurde mit den neuen Top-Smartphones der P40-Serie angekündigt und soll sich hinsichtlich seines Titelumfangs nicht von den Platzhirschen Spotify und Apple Music unterscheiden: Huaweis Angaben zufolge umfasse die Musikbibliothek 50 Millionen Songs. Unter anderem habe man mit Produktionsfirmen wie Warner Music, Sony Music und Universal Music Verträge abgeschlossen.

Im Unterschied zu Spotify und Apple Music, die jeweils für mehrere Plattformen zur Verfügung stehen, stehe der Dienst exklusiv auf Huawei-Geräten zur Verfügung. Angesichts dessen, dass der Hersteller allein 2019 über 240 Millionen Geräte abgesetzt hat, wird die Anzahl der potenziellen Kunden dennoch nicht sonderlich klein sein. Die Musik-App muss nicht einmal heruntergeladen werden, sie ist auf Huawei-Geräten schon vorinstalliert. Bisher war der Funktionsumfang der App jedoch geringer.

Ein Blick auf die Nutzeroberfläche von Huawei Music. (Screenshots: t3n)

Ein Blick auf die Nutzeroberfläche von Huawei Music. (Screenshots: t3n)

Huawei Video: Bauchladen für Videoinhalte

Huawei P40 Pro mit neuem Video-Dienst. (Foto: t3n)

Huawei P40 Pro mit neuem Video-Dienst. (Foto: t3n)

Bei Huawei Video handelt es sich um eine Anwendung, die eine Sammlung an Anbietern und Diensten unter sich vereint. In der App können Kunden Videoinhalte von BBC News, Filmin, Daily Motion, Deutsche Welle, Havoc Television, Rakuten TV und weiteren konsumieren.

Je nach Anbieter sei es möglich, Dienste zu abonnieren oder einzelne Blockbuster oder Filme zu mieten. Darüber hinaus gebe es auch kostenlose Inhalte. Im Unterschied zu Video-Streaming-Diensten wie Netflix oder Disney Plus können die Inhalte offenbar nur auf dem Huawei-Gerät konsumiert werden. Die drahtlose Übertragung auf einen Fernseher ist aufgrund fehlende Protokolle wie Google Cast nicht möglich.

Die neuen Dienste zeigen, dass Huawei eifrig dabei ist, sein eigenes Ökosystem immer breiter aufzustellen, um möglichst unabhängig von anderen Unternehmen zu werden. Bei Diensten macht der Hersteller nicht Halt. Auch der Smartspeaker Sound X soll bald in Deutschland verfügbar sein, der mit hoher Wahrscheinlichkeit auch den eigenen Musikdienst unterstützen wird.

Mehr zum Thema:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung