Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Innovationsstärkste Elektroauto-Hersteller: Tesla deutlich vor VW und BYD

Tesla bleibt im CAM-Ranking der innovationsstärksten Hersteller von Elektroautos deutlich in Führung. VW ist nicht weit entfernt, aber BMW und Daimler finden sich nur im Mittelfeld.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
Elektroautos: Tesla ist sehr innovativ. (Foto: Daniel R. H/Shutterstock)

Geht es um reine Elektroautos ist Tesla mit Abstand der weltweit innovationsstärkste Automobilhersteller. Das Center of Automotive Management (CAM) hat für die aktuelle Ausgabe seines Rankings die Innovationsstärke von 32 Autoherstellern auf Basis von 291 Neuerungen im Bereich Elektromobilität berechnet. In die Berechnungen fließen demnach Innovationen aus den Bereichen Reichweite, Verbrauch und Ladeleistung ein – und zwar im Hinblick auf die Verbesserung des Kundennutzens. Tesla etwa punktete besonders bei der Reichweite und der Ladeleistung.

E-Innovationen: VW dank ID 3 auf Platz zwei

Anzeige
Anzeige

Dem CAM-Innovationsranking nach konnte Tesla gegenüber der Vorjahresaufstellung 45 Indexpunkte hinzugewinnen und kommt in puncto E-Auto-Innovationsstärke auf 159 Indexpunkte. VW auf Platz zwei – mit einem Plus von 37 auf 123 Indexpunkte. VW profitierte dabei von hohen Segment-Reichweiten und Ladeleistungen des VW ID 3. Außerdem flossen weitere Innovationen von Porsche (Taycan) und Audi (E-Tron) positiv in die Bewertung ein. Der chinesische Hersteller BYD machte mit 23 Pluspunkten einen Sprung auf Platz drei (70 Indexpunkte). Verantwortlich dafür zeichneten laut CAM die Innovationen beim BYD Han EV.

Neben VW und BYD zählt Hyundai zu den sogenannten Fast-Followern des Top-Innovators Tesla. In den Top-Ten finden sich gleich vier chinesische Autobauer (BYD, Geely, BAIC und SAIC); Daimler und BMW müssen sich derweil mit den Plätzen elf und 13 zufriedengeben. „Die etablierten Automobilhersteller müssen sich wappnen, da in den nächsten Jahren eine erhebliche Innovationsdynamik nicht nur von Tesla, sondern auch von Newcomern der Elektromobilität wie Lucid Motors oder den chinesischen Herstellern Nio und Xpeng zu erwarten ist“, so CAM-Studienleiter Stefan Bratzel. Wer bei der E-Mobilität zu spät komme, gehe ein hohes Risiko ein, warnte Bratzel.

Anzeige
Anzeige

Elektroauto-Absatz: Tesla vor SAIC und VW

Beim Elektroauto-Absatz liegt Tesla mit 500.000 ausgelieferten Fahrzeugen 2020 ebenfalls mit deutlichem Abstand vorn. Auf Platz zwei folgt laut CAM-Berechnung der chinesische Konzern SAIC, der im vergangenen Jahr 250.000 Elektroautos verkauft hat. VW auf Platz drei konnte die Zahl der verkauften reinen Elektroautos 2020 auf 213.600 mehr als verdreifachen. Dahinter folgen Hyundai mit 178.000 verkauften reinen Stromern und BYD mit 131.000 E-Auto-Verkäufen. Insgesamt machen die fünf führenden Hersteller schon rund die Hälfte des gesamten Marktes beim Elektroauto-Absatz aus.

Anzeige
Anzeige
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Ein Kommentar
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Hel
Hel

Und: wen wundert´s?

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige