Anzeige
Anzeige
Fundstück
Artikel merken

Nintendo trifft Apple: Auf dieser unmodifizierten Wii läuft macOS

Immer wieder gelingt es Bastler:innen, die abenteuerlichsten Verbindungen von Konsolen und Betriebssystemen herzustellen. Jetzt neu: macOS 9 auf einer unmodifizierten Wii. Warum auch nicht?

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
Kann man machen: macOS 9 läuft auf einer handelsüblichen Wii. (Screenshot: Youtube/t3n)

Hackintosh nennen Modder:innen und Bastler:innen Geräte, die nicht aus dem Hause Apple stammen, aber trotzdem mit macOS laufen. Zu diesem illustren Kreis gehört neuerdings auch Nintendos Konsole Wii.

Anzeige
Anzeige

Bastler bringt macOS 9 auf einer Wii zum Laufen

Pierre Dandumont erklärt auf seinem Blog, wie genau es ihm gelang, macOS 9 auf einer Wii zu installieren und zum Laufen zu bringen – und welche Schwierigkeiten er dabei meistern musste.

Dandumont bedient sich dabei eines kleinen Umwegs: macOS läuft nicht direkt auf der Wii, der Bastler hat also nicht beispielsweise die Treiber modifiziert. Stattdessen kommt das Programm Mac-on-Linux zum Einsatz, das – wenig überraschend – das Apple-Betriebssystem unter Linux virtualisiert. Und Linux wiederum läuft ohne Probleme auf der Wii.

Anzeige
Anzeige

Nach etwas Gefrickel bei der Installation konnte Dandumont schließlich seinen Erfolg vermelden: macOS 9 läuft auf der schwarzen Secondhand-Wii. Und nicht nur das: „Doom“ läuft ebenfalls – natürlich, „Doom“ läuft einfach überall –, genau wie der Internet Explorer 5 und sogar iTunes. Letzteres starte zwar, könne aber nicht beim Klang überzeugen und stürze recht häufig ab, schreibt der Bastler.

Motiviert durch seinen Erfolg mit macOS 9 hat Dandumont sein Glück an OS X versuchen – das bekam er jedoch nicht zum Laufen. Vielleicht liege es an den fehlenden RAM der Wii, vielleicht am Treiber für Videos, mutmaßt er.

Anzeige
Anzeige

Mods und Hacks als Experimentierfeld

Derartige Projekte erfreuen sich großer Beliebtheit bei Bastler:innen aus aller Welt: Weniger pragmatischer Nutzen treibt sie an, vielmehr – das schreibt auch Pierre Dandumont – geht es darum, auszuprobieren, ob etwas möglich ist.

Erst kürzlich hatte Luke Miani, ebenfalls passionierter Bastler, Apples neuen M1-Chip in eine Wii eingebaut – dass das Ganze auch andersherum funktionieren kann, zeigte wiederum der Tiktoker Tyler Atkin, der seinen Mazda mit einem Wii-Lenkrad ausstattete – und sich damit sogar auf die Straße traute.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige