News

Artikel merken

Nach Anstieg der Tesla-Aktie: Elon Musk fast wieder reichster Mensch der Welt

Nach dem Absturz der Tesla-Aktie 2022 um über 70 Prozent musste Elon Musk den Titel des reichsten Menschen der Welt abgeben. Seit Jahresbeginn ist der Kurs der Tesla-Aktie stark gestiegen – und Musk ist beinahe wieder zurück an der Spitze.

2 Min. Lesezeit
Tesla-Aktie: Elon Musk kann sich über steigende Kurse freuen. (Foto: Rokas Tenys/Shutterstock)

Am 3. Januar 2023 ging die Tesla-Aktie mit einem Kurs von rund 101 US-Dollar aus dem Handel. So günstig war das Papier des US-Elektroautobauers zuletzt im August 2020.

Reichster Mensch: Elon Musk verlor Spitzenposition

Tesla-Chef Elon Musk kostete der Einbruch der Tesla-Aktie, die im Verlauf des Jahres 2022 allein über 70 Prozent an Wert verloren hat, die Spitzenposition im Ranking der reichsten Menschen der Welt. Diesen Titel übernahm der französische Luxuskonzernlenker Bernard Arnault (LVMH).

In den vergangenen Wochen hat sich die Tesla-Aktie wieder deutlich erholt – und Musk ist kurz davor, wieder reichster Mensch der Welt zu werden. Konkret konnte sich der Kurs des Tesla-Papiers zwischen 3. Januar und 9. Februar 2023 fast verdoppeln.

Tesla-Aktie startet gut ins Jahr 2023

Am Freitag, 10. Februar, ging die Tesla-Aktie mit rund 185 Dollar aus dem Handel. Unter dem Strich steht ein Plus von knapp 60 Prozent seit Jahresbeginn (2. Januar).

Insbesondere die Erholung der Tesla-Aktie brachte Musk seit Jahresbeginn über 42 Milliarden frische Dollar auf sein Vermögenskonto. Arnault konnte dagegen sein Vermögen „nur“ um gut 23 Milliarden Dollar steigern.

Musk nur 6 Milliarden von Platz 1 entfernt

Mit 179 Milliarden Dollar ist Musk laut dem Milliardärsranking von Bloomberg nur noch sechs Milliarden Dollar von Arnault auf Platz eins entfernt. Am Donnerstag waren es sogar nur drei Milliarden, bevor die Tesla-Aktie am Freitag um fünf Prozent nachgab.

Elon Musks Leben in Bildern Quelle: dpa

Ein weiterer Kurssprung der Tesla-Aktie könnte also schon in den kommenden Tagen einen Wechsel an der Spitze der reichsten Menschen der Welt bringen.

Leichte Erholung bei Tech-Aktien

Dafür, dass die Aktie des US-Elektroautobauers einen so guten Start ins Jahr 2023 hingelegt hat, gibt es mehrere Gründe. Zum einen gab es nach dem vor allem für Tech-Aktien schwachen Jahr 2022 zuletzt eine leichte Erholung.

Darüber hinaus sorgte auch der Quartalsbericht für gute Laune bei den Anleger:innen. Tesla übertraf die Erwartungen der Wall Street, wie Businessinsider schreibt. Die anhaltend chaotische Twitter-Übernahme durch Musk scheint dagegen etwas aus dem Bewusstsein geraten zu sein.

Mehr zu diesem Thema

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Digitales High Five
Holger Schellkopf (Chefredakteur t3n)

Anleitung zur Deaktivierung

Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder